Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bornaer Schulleiter wartet noch immer auf Ergebnis
Region Borna Bornaer Schulleiter wartet noch immer auf Ergebnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 11.06.2019
Das Gymnasium Am Breiten Teich Borna distanzierte sich von einem AfD-Werbeflyer. Quelle: Jens Paul Taubert
Borna

Nach einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den kommissarischen Schulleiter des Bornaer Gymnasiums gibt es von Seiten des Sächsischen Kultusministeriums noch immer kein Ergebnis. „Der Sachverhalt wird aufgeklärt“, teilt Dirk Reelfs, Sprecher des Ministeriums, mit. Wie berichtet, hatte der Kreisverband Landkreis Leipzig der AfD eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Jens Staacke gestellt, nachdem sich dieser gemeinsam mit seinem Kollegium und den Schülern von einem Flyer der Partei distanziert hatte.

Im Vorfeld der Kommunalwahl hatte die AfD mit einem Bild des Gymnasiums Am Breiten Teich für sich und ihre Kandidaten geworben. Bei der Schule kam das gar nicht gut an, sie distanzierte sich vom Versuch der AfD, „einen Zusammenhang zwischen dem Foto unserer Schule und dem Programm dieser Partei herstellen zu wollen“. Hintergrund dessen war wiederum, dass das Gymnasium erst vor zwei Jahren als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ausgezeichnet worden war.

Gegen den Zusammenhang von AfD und Gymnasium wehrt sich die Bornaer Schule. Quelle: privat

Von Julia Tonne

Bei Schweißarbeiten im Dachstuhl ist ein Feuer ausgebrochen. Dabei wurde ein Einfamilienhaus im Röthaer Ortsteil Oelzschau fast völlig vernichtete. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.

11.06.2019

Kitzscher und Neukieritzsch statten ihre Bauhöfe mit E-Fahrzeugen aus. Der Einstieg in die Elektromobilität wird den Kommunen zurzeit durch großzügige Fördermittel erleichtert

11.06.2019

In Mölbis beginnt am 13. Juni das diesjährige Dorffest mit einem Seniorennachmittag. Freitag- und Sonnabend warten beim Familien- und Kindernachmittag jede Menge Unterhaltungsangebote.

11.06.2019