Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bundesstraße bei Lobstädt zwei Wochen dicht
Region Borna Bundesstraße bei Lobstädt zwei Wochen dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 12.11.2018
Die Bundesstraße zwischen Lobstädt und Neukieritzsch wird ab 19. November für zwei Wochen gesperrt. Vor vier Jahren waren hier neue Straßenbäume gepflanzt worden. Quelle: Thomas Kube
Anzeige
Neukieritzsch/Lobstädt

In der zweiten Novemberhälfte müssen Autofahrer, die rund um Borna unterwegs sind, die nächste Straßensperrung in Kauf nehmen. In Deutzen muss für zwei Wochen mit einer höheren Verkehrsbelastung gerechnet werden.

Neuer Belag auf anderthalb Kilometer Länge

Grund ist eine Vollsperrung der Bundesstraße 176 zwischen Lobstädt und Neukieritzsch. Dort will das Landratsamt auf einer Länge von rund 1,5 Kilometern den verschlissenen Belag erneuern lassen. Der Verkehr wird schon in Borna auf die S 50 nach Deutzen umgeleitet, von dort führt die ausgewiesene Umleitung weiter auf der Kreisstraße K7931 in Richtung Neukieritzsch bis zum Bahnübergang an der Einmündung in die B 176. Der Verkehr in der Gegenrichtung wird auf die gleiche Strecke geführt. Die Sanierung der Fahrbahn soll am 19. November beginnen und bis zum 30. November dauern.

Anzeige

Vorhaben kostet 300 000 Euro

In dieser Zeit, so kündigt es das Landratsamt an, wird der Asphaltbelag komplett abgefräst und in zwei Schichten wieder aufgebracht. Danach werden die Bankette erneuert und Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Die Kosten liegen laut Landratsamt bei 300 000 Euro, die beauftragte Firma ist die Eurovia Verkehrsbau Union aus Markranstädt.

Von André Neumann

12.11.2018
11.11.2018