Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bundestagskandidaten bekennen Farbe in Frohburg und Grimma
Region Borna

Bundestagskandidaten bekennen Farbe in Frohburg und Grimma

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 08.09.2021
Während des LVZ-Wahlforums stehen die Direktkandidaten Rede und Antwort.
Während des LVZ-Wahlforums stehen die Direktkandidaten Rede und Antwort. Quelle: Christian Schwier/ Fotolia
Anzeige
Frohburg

Es soll um die Wirtschaft und ums Klima gehen, um die Außenpolitik und die Renten. Aber auch die Themen Verkehr und Wohnen dürften eine Rolle spielen, wenn die Direktkandidaten der sechs Bundestagsparteien im Wahlkreis 154 für die Bundestagswahl am 26. September an einem Tisch sitzen – vor Publikum bei Wahlforum im Frohburger Schützenhaus. Dazu laden die LVZ und die Landeszentrale für politische Bildung ein. Moderiert wird die Veranstaltung von LVZ-Redakteur Nikos Natsidis und MDR-Redakteur Bastian Wierzioch.

CDU-Kandidat von Georg-Ludwig von Breitenbuch

Auf dem Podium sitzt dann auch der langjährige CDU-Landtagsabgeordnete Georg-Ludwig von Breitenbuch. Der Mann vom Jahrgang 1971 wohnt in Kohren-Sahlis, ist studierter Volkswirt und führt seit 2005 den CDU-Kreisverband. Er ist diplomierter Volkswirt und hat einen Landwirtschafts- und Forstbetrieb.

CDU-Kandidat: Georg-Ludwig von Breitenbuch Quelle: CDU

SPD-Kandidatin Franziska Maschek

Für die SPD tritt Franziska Maschek an. Die gebürtige Dresdnerin, die teilweise in Brandenburg aufwuchs, ist ausgebildete Tänzerin. Maschek sitzt im Frohburger Stadtrat. Sie engagiert sich für den Verein Kulturgut Linda und ist freiberuflich tätig.

SPD-Kandidatin: Franziska Mascheck Quelle: privat

AfD-Kandidat Edgar Naujok

Edgar Naujok ist Kreischef der AfD. Er ist von Beruf Datenverarbeitungskaufmann. Naujok stammt aus Ludwigshafen und kam in der Wendezeit in die DDR. Er wohnt in Markranstädt.

AfD-Kandidat: Edgar Naujok Quelle: AFD Markranstädt

Grünen-Kandidat Matthias Vialon

Matthias Vialon wohnt in Großpösna. Geboren wurde er 1958. Der grüne Direktkandidat ist Betriebswirtschaftler und Gemeinderat in Großpösna. Bis Ende Oktober arbeitet er noch als Abteilungsleiter in einem Wellpappe-Betrieb, dann geht er in Altersteilzeit.

Grünen-Kandidat: Matthias Vialon Quelle: Thomas Kube

Linken-Kandidatin Julia Schramm

Julia Schramm kommt aus Berlin. Sie ist Autorin und Bloggerin. Die Linke wurde in Frankfurt am Main geboren und ist 34 Jahre. Sie ist Vorstandsreferentin für Dietmar Bartsch, den Vorsitzenden der Linken-Bundestagsfraktion.

Linken-Kandidatin: Julia Schramm Quelle: Olaf Kostritz

FDP-Kandidat Olaf Winne

Olaf Winne ist geschäftsführender Gesellschafter eines Unternehmens der Automatisierungstechnik. Der 51-jährige Ingenieur kommt aus Markkleeberg. Er kandidiert für die FDP im Wahlkreis 154, der den Landkreis Leipzig umfasst.

FDP-Kandidat: Olaf Winne Quelle: Andre Kempner

Landgraf tritt nicht wieder an

Den gewann Katharina Landgraf seit 2005 dreimal für die CDU. Die Frau aus Großstorkwitz tritt in diesem Jahr nicht noch einmal an.

In Frohburg gelten die 3G-Regeln

Das Wahlforum im Schützenhaus an der Greifenhainer Straße 2 in Frohburg beginnt 19 Uhr. Für Besucher gelten die 3G-Regeln, das heißt, dass Genesene, Geimpfte und Getestete Zutritt haben. Am 8. September präsentieren sich die sechs Bundestagskandidaten bei einem weiteren Wahlforum der LVZ und der Landeszentrale für politische Bildung in der Muldentalhalle in Grimma. Beginn ist ebenfalls wieder 19 Uhr.

Von LVZ