Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Droht der Grundschule Deutzen nun doch das Aus?
Region Borna Droht der Grundschule Deutzen nun doch das Aus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 05.06.2019
Ungewisse Zukunft. An der Grundschule Deutzen herrschen offenbar Sicherheitsmängel. Quelle: André Neumann
Neukieritzsch/Deutzen

Kommt jetzt doch das Aus für die Grundschule „4 Jahreszeiten“ in Deutzen? Bislang gibt es nur Gerüchte und eine Einladung an die Eltern. Als die das letzte Mal zu einer plötzlichen Informationsveranstaltung zusammengerufen wurden – das war am 7. März – ging es um gesundheitsschädigende Naphtalin-Dämpfe in der Luft.

Die Eltern reagierten gefasst, und die Schule verlegte daraufhin den kompletten Betrieb eine Etage nach oben, wo die Belastungen in den Räumen unterhalb der Grenzwerte liegen sollen. Kurz vor den Osterferien war der Umzug abgeschlossen, seitdem läuft der Unterricht weiter.

Hauptamtsleiterin Petra Jung, Bauamtsleiter René Hertzsch und Schulleiterin Silke Schröder luden im März alle Eltern in die Grundschule Deutzen: Es ging um erhöhte Naphtalinwerte in Teilen des Gebäudes. Quelle: André Neumann

Jetzt geht es um „Sicherheitsmängel“. Dieses Wort verwendet Schulleiterin Silke Schröder in ihrer Einladung, die sie im Auftrag des Bürgermeisters am Dienstag allen Eltern geschickt hat und die der LVZ vorliegt. Doch während im März zwei Amtsleiter und die Schulleiterin allein die Eltern informierten, sitzen denen diesmal am 12. Juni der Bürgermeister und Vertreter gleich mehrerer Behörden gegenüber.

Mitarbeiter des Bauordnungsamtes des Landkreises kommen nach Deutzen

Angekündigt werden Mitarbeiter des Bauordnungsamtes des Landkreises Leipzig und vom Landesamt für Schule und Bildung. Das lässt befürchten, dass es diesmal nicht mit einem Umzug innerhalb des Schulhauses getan sein wird.

Steht die Grundschule Deutzen auf der Kippe? Quelle: André Neumann

Bürgermeister Thomas Hellriegel (CDU) will sich vor dem Elternabend nicht äußern, sagte er der LVZ. Die Eltern, so sein Argument, sollten von der neuen Entwicklung zuerst von der Gemeindeverwaltung erfahren. Auf diese Strategie hat das Gemeindeoberhaupt offenbar auch die Gemeinderäte eingeschworen. Auch das Landratsamt beantwortet keine Fragen nach den mutmaßlich neuen Erkenntnissen zum Schulgebäude.

Bürgermeister Thomas Hellriegel (CDU) will sich vor dem Elternabend gegenüber der LVZ nicht äußern. Quelle: Jens Paul Taubert

Neues Gutachten bescheinigt der Schule in Deutzen Sicherheitsmängel

Durchgesickert ist bislang lediglich, dass ein neues Gutachten vorliegen soll, das die Sicherheitsmängel beschreibt, von denen im Brief an die Eltern die Rede ist. Ein Mitglied des Gemeinderates äußerte in dem Zusammenhang sinngemäß, Naphtalin sei nichts gegen das Problem, das jetzt aufgetaucht sei.

Immerhin, auch das ist durchgesickert, werden die 65 Mädchen und Jungen das Schuljahr wohl im Schulhaus am Ende der Barbarastraße beenden können. Die Beteiligung der Schulbehörde am Informationsabend lässt darauf schließen, dass für die Zeit danach Vorkehrungen getroffen werden müssen oder schon getroffen worden sind.

Die Existenz der Grundschule in Deutzen stand schon einmal auf der Kippe. Wegen zu geringer Anmeldezahlen wollte das Kultusministerium vor drei Jahren keine neue erste Klasse einschulen. Auf Druck der Eltern- und Lehrerschaft verabschiedete der Gemeinderat damals kurzfristig ein Konzept für jahrgangsübergreifenden Unterricht. Auf diese Weise durfte damals in Deutzen doch eine neue erste Klasse gebildet werden.

Von André Neumann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Annette Pütz war nur kurz beim Bäcker, als sie sofort ein Knöllchen bekam. In der Röthaer Straße, kurz nach Einführung des Parkverbots dort. Sie hätte sich mehr Kulanz gewünscht.

05.06.2019

Um ausgegrabene Geschichte geht es im nächsten Jubiläumsvortrag in Großstorkwitz. In Wort und Bild werden archäologische Funde rund um den Pegauer Ortsteil vorgestellt, der 900 Jahre Ersterwähnung feiert.

05.06.2019

Der Jugendzug der Groitzscher Spielleute hat sich bei der Deutschen Meisterschaft in Osnabrück bravourös geschlagen. Mit der zweithöchsten Punktzahl des Vereins seit 2003 wurde der Nachwuchs Vizemeister.

04.06.2019