Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Elftklässler des Bornaer Gymnasiums backen für den BSV
Region Borna Elftklässler des Bornaer Gymnasiums backen für den BSV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 13.12.2016
Bornaer Gymnasiasten bieten französische Spezialitäten an, von rechts: Jasmin Dießner, Lara Weichelt und Jasmin Zeitraum. Der Erlös geht an den BSV.
Bornaer Gymnasiasten bieten französische Spezialitäten an, von rechts: Jasmin Dießner, Lara Weichelt und Jasmin Zeitraum. Der Erlös geht an den BSV. Quelle: privat
Anzeige
Borna

Zum alljährlichen Weihnachtsbasar im Gymnasium „Am Breiten Teich“ in Borna hatten die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse des Französisch-Leistungskurses in diesem Jahr ihre eigene Idee, was mit dem eingenommen Geld passieren sollte. Anders als in den Jahren zuvor, als die Summe in die Klassenkasse für die nächste Ausfahrt oder andere Dinge ging, sollte das gespendete Geld für einen guten Zweck verwendet werden, nämlich zu Gunsten des Bornaer SV, als Spende zum Erhalt des Witznitzer Sportobjektes.

Und was bot sich besser an, als zu dem geplanten Basar einen Stand mit französischen Spezialitäten zu eröffnen und selbst hergestellte Leckereien aus unserem Nachbarland zu verkaufen. Also wurden fleißig Kuchen und Kekse gebacken, am Stand selbst gab es frisch gemachte Crêpes mit Apfelmus, Nutella oder anderen Leckereien. Oder Galette, ein leckerer, aus der Bretagne stammender Buchweizenpfannkuchen.

Das war gefragt, es wurde am Stand richtig voll, die Schülerinnen und Schüler kamen kaum mit Bedienen hinterher. Bis zum Ende des Weihnachtsbasares wurden so 108 Euro eingenommen, die im Anschluss von Katrin Feist, Französisch- Lehrerin am Gymnasium, an Vereinschef Ingo Dießner übergeben werden konnten. „Ich freue mich, dass das eingenommene Geld dem Verein zu Gute kommt“, erklärte die Pädagogin. Dießner hingegen freute sich nicht nur über die Spende, sondern auch darüber, dass die Schülerinnen und Schüler so selbstlos dem Verein in der schwierigen Zeit nach dem Einbruch im Witznitzer Sportobjekt helfen wollten und die Einnahmen gespendet haben.

Im Rahmen der LVZ-Aktion „Ein Licht im Advent“ unterstützen derzeit viele Menschen den Sportverein, der eine intensive Nachwuchsarbeit betreibt. Bis zum Frühjahr muss ein neuer Rasentraktor her, um den Platz jeweils herzurichten.

Bis gestern waren schon 1825 Euro zusammen. Bitte spenden auch Sie! Die Aktion läuft bis Ende dieser Woche.

Große Spendenaktion der LVZ:

Sie möchten für dieses Projekt spenden? Alle Infos erhalten Sie hier!

http://www.lvz.de/Specials/Themenspecials/Sachsen-im-Advent/Spenden/Ein-Licht-im-Advent-So-koennen-Sie-spenden

Weitere Projekte, die Sie im Rahmen der LVZ-Spendenaktion unterstützen können, finden Sie hier!

http://www.lvz.de/Specials/Themenspecials/Sachsen-im-Advent/Spenden

Von lvz