Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Elsterchor Pegau findet neue Chorleiterin
Region Borna Elsterchor Pegau findet neue Chorleiterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 07.03.2019
Kerstin Kanitz ist seit kurzem die neue künstlerische Leiterin des Elsterchores Pegau. Quelle: privat
Pegau

Nach wochenlanger Suche hat der Pegauer Elsterchor eine neue künstlerische Leiterin gefunden: Kerstin Kanitz vom Leipziger Frauenchor T. Voices führt das Ensemble nun in Personalunion weiter. Erste Proben hat es bereits gegeben und erste Auftrittstermine stehen im Kalender.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, so die Vorstandsvorsitzende Kornelia Luckert-Knoblauch über den Neubeginn, „und wir erhoffen uns davon viele schöne neue Lieder, frischen Wind im Repertoire und natürlich einen Mitgliederzuwachs“.

Jeden Donnerstag Probe im Rathaussaal

Nach der Trennung von Chorleiterin Hiltrud Wude Ende vergangenen Jahres übernahmen Luckert-Knoblauch und Albert Mohr gemeinsam kommissarisch die Leitung. 25 Sängerinnen und Sänger gehören dem Elster-Chor derzeit an. Weitere Interessenten sind jederzeit willkommen, sie können einfach bei einer Probe reinschauen. Diese finden immer donnerstags von 19 bis 21 Uhr im Rathaussaal Pegau statt.

Schützenhilfe vom Leipziger Chorverband

Auf ihrer Suche nach einem neuen Chorleiter hatten sich die Pegauer an befreundete Chöre und Musikschulen, aber auch an den Leipziger Chorverband gewandt und um Unterstützung gebeten. „Der Präsident Stefan Kugler bemühte sich persönlich und informierte alle Chorleiter der Region über unser Problem“, sagt die Elstertrebnitzerin Kornelia Luckert-Knoblauch. So entstand auch der Kontakt zu Kerstin Kanitz.

Bereits im Alter von fünf Jahren hatte die Leipzigerin den Wunsch, Sängerin zu werden und lernte zunächst Violine. Mit 14 nahm sie klassischen Gesangsunterricht, den sie bis zum Abschluss an der Musikschule Johann Sebastian Bach 2002 fortsetzte.

Der Pegauer Elsterchor auf der Bogenbrücke im Alberthain. Die stilisierte Bogenbrücke ist Bestandteil des Chorlogos. Quelle: Chor

Musikalische Leiterin im Leipziger Chor T. Voices

Durch das Singen im Leipziger Kinder- und Jugendchor und das Spielen in mehreren Orchestern eignete sich Kanitz dirigentische Fertigkeiten an und fand Gefallen an dieser Tätigkeit. Mit Anfang 20 gründete sie ihren ersten Gospel-Pop-Chor T. Voices, bei dem sie bis heute als musikalische Leiterin tätig ist. Die Arbeit mit mehreren kleinen Gruppen folgte. Nun stellt sich die Leipzigerin einer weiteren Herausforderung: der künstlerischen Leitung des Pegauer Elsterchores.

Singender Südraum am 14. April in Pegau

Am 14. April findet im Volkshaus Pegau die nächste große Veranstaltung des Leipziger Chorverbandes statt: Singender Südraum. Hier treffen sich mehrere Chöre aus der Region, um gemeinsam zu musizieren. „Wir würden uns sehr freuen, wenn wir damit ein breites Publikum ansprechen und der eine oder andere vielleicht Lust auf den Chorgesang bekommt. Wir freuen uns immer über neue Stimmen“, so die Vorstandsvorsitzende.

Kerstin Kanitz ist seit Februar die neue Leiterin des Elsterchores Pegau. Quelle: privat

Notenkenntnisse seien nicht zwingend erforderlich, auch müsse nicht vorgesungen werden. Aber eine gewisse Musikalität sei natürlich Voraussetzung für das Singen im Chor.

Mitsommer im Wasserturm am 22. Juni

Am 22. Juni folgt ein weiterer Höhepunkt im Pegauer Chorjahr: „Mittsommer im Wasserturm“. Dann wollen die Sängerinnen und Sänger den Wasserturm zum Klingen bringen und mit ihren Gästen ein Mittsommerfest feiern. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Von Kathrin Haase

Die Feuerwehrleute von Regis-Breitingen und Ramsdorf wählen am Sonntag neue Führungskräfte. Vor allem die zwei Posten in der Stadtwehrleitung sind begehrt. Es gibt drei beziehungsweise vier Bewerber.

12.03.2019

Im Landkreis Leipzig sind die Großpösnaer am wenigsten verschuldet. Dagegen stecken die Einwohner von Böhlen und Regis-Breitingen deutlich häufiger in der Finanzklemme. Das Unternehmen Creditreform gibt einen Überblick über die Schuldnerquote der Region.

07.03.2019

Zu einem Unfall kam es am Mittwoch zwischen Böhlen und Lippendorf. Ein 30-Jährger ist von der Straße abgekommen und dabei einen Abhang hinunter gefahren. Der Fahrer hatte das Auto gestohlen.

07.03.2019