Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Ermittlungen nach räuberischem Diebstahl in Bornaer Supermarkt
Region Borna

Ermittlungen nach räuberischem Diebstahl in Bornaer Supermarkt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 22.09.2020
Die Polizeidirektion Leipzig sucht nach Hinweisen auf einen gewalttätig gewordenen Ladendieb in Borna. Quelle: dpa
Anzeige
Borna

Ein unbekannter Mann betrat am Montagmorgen (gegen 8.10 Uhr) einen Supermarkt in der Bornaer Stauffenbergstraße und steckte verschiedene Getränke in seinen Rucksack. Eine Mitarbeiterin (37) des Marktes machte den Marktleiter (30) darauf aufmerksam. Der wartete im Bereich hinter der Kasse, ob der Mann die Sachen bezahlen würde.

Täter bedroht Mitarbeiter mit Flasche und flüchtet

Als der Unbekannte durch eine Kassiererin angesprochen wurde, den Rucksack zu öffnen, stürmte er los. Der Marktleiter stellte sich dem Mann in den Weg, der daraufhin mit einer Flasche drohte und den 30-Jährigen nach hinten schubste. Dann flüchtete er unerkannt in Richtung Landratsamt.

Anzeige

Marktmitarbeiter geben Täterbeschreibung ab

Der Stehlschaden beträgt etwa 35 Euro. Die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls sind durch die Polizeidirektion Leipzig aufgenommen worden. Die sucht nach Hinweisen auf den Täter. Der Unbekannte wurde als etwa 1,85 Meter groß beschrieben, Anfang 30, korpulent mit dunkelblondem kurzen Haar. Als besonderes Merkmal wurden mehrere Piercings im Gesicht (Augenbraue sowie auf Höhe der Nasenwurzel) benannt. Der Täter war mit einem dunklen Sweatshirt, heller kurzer Hose sowie hellen Turnschuhe bekleidet und trug einen dunklen Rucksack.

Zeugen, die Hinweise zum unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Tel.: (03433) 2440 zu melden.

Von thl/lvz