Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Falsche Polizisten in Böhlen und Wickershain
Region Borna Falsche Polizisten in Böhlen und Wickershain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 08.11.2019
Falsche Polizisten trieben am Donnerstag ihr Unwesen. (Symbolbild)
Böhlen/Geithain

Am Donnerstag wurden zwei Personen aus Böhlen und Wickershain Opfer eines versuchten Onlinebetruges.

In Böhlen erhielt ein 77-Jähriger am Donnerstagmittag einen Anruf von einem falschen Polizisten. Dieser stellte sich als Hauptkommissar vor und sagte, dass letzte Nacht in Böhlen eingebrochen wurde. Nun sei eine Tasche gefunden worden mit einer Pistole und dem Namen des Angerufenen. Als der Anrufer nach der Existenz eines Online-Kontos fragte, wurde der 77-Jährige stutzig und fragte nach der Dienststelle des Anrufers.

Am Nachmittag desselben Tages rief ein falscher Oberkommissar auch in Wickershain bei einer 74-Jährigen an. Auch ihr wurde die gleiche Geschichte erzählt. Sie beendete daraufhin das Gespräch und versuchte die Nummer des falschen Polizisten anzurufen – die Nummer war allerdings nicht vergeben. Sie informierte daraufhin die Polizei.

Von LVZ/nag

In Rötha wird offenbar davon ausgegangen, dass Kämmerin Heike Herzig nicht oder wenigstens nicht so bald ins Rathaus zurückkehrt. Der Stadtrat stimmte einer befristeten Einstellung der ehemaligen Kämmerin von Brandis zu.

12.11.2019

Die Kinder der Grundschule Espenhain und des Hortes können sich über neue Spielgeräte auf dem Schulhof freuen. Der Förderverein übergibt sie am 12. November.

08.11.2019

Vor zehn Jahren sprudelten in Neukieritzsch die Gewerbesteuereinnahmen. Um einen langfristigen Effekt zu haben, wurde damals eine Stiftung gegründet, die das Leben in der Gemeinde fördert. 97.500 Euro wurden seitdem für gemeinnützige Projekte ausgegeben.

08.11.2019