Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Freie Plätze beim Girls- und Boys-Day im Kreis Leipzig
Region Borna Freie Plätze beim Girls- und Boys-Day im Kreis Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 23.04.2018
Mädchen können sich am Donnerstag typische Männerberufe anschauen und Jungs in Frauendomänen schauen. Quelle: LVDG
Landkreis Leipzig

Mehrere Unternehmen im Landkreis Leipzig beteiligen sich am Donnerstag am „Girls-und-Boys-Day“. Das Angebot zur Berufsorientierung an Jungs und Mädchen ermöglicht den Einblick in den praktischen Alltag verschiedener Berufsfelder. Die Jugendlichen können sich im Vorfeld des Praxis-Tages Angebote der regionalen Firmen im Internet suchen

www.girls-day.de/Radar

www.boys-day.de/Boys-Day-Radar

Auch im Landkreis gibt es noch freie Plätze.

A.T.U Auto-Teile-Unger GmbH & Co. KG: Kfz-Mechatronikerin

TDE Personal Service GmbH: Industriemechanikerin, Zerspanungs- & Konstruktionsmechanikerin

Kartoffelschäl- und Vertriebsgesellschaft Köhra mbH: Lebensmitteltechnikerin

Anona GmbH: Maschinenführerin

forest TEC - Forstmaschinen- und Ersatzteilhandel

Hartsteinwerke Bayern-Mitteldeutschland: Aufbereitungsmechanikerin Fachrichtung Naturstein

Advita Pflegedienst GmbH: Altenpfleger

Sana Kliniken Leipziger Land: Gesundheits- und Krankenpfleger / Physiotherapeut

Arbeiter-Samariter-Bund RV Leipzig: Altenpfleger oder Freiwilliges soziales Jahr

Häusliche Kranken- und Altenpflege Dorothea Petzold GmbH: Altenpfleger

Städtische Altenpflegeheime Leipzig gGmbH: Altenpfleger

Der Girls-Day-und-Boys-Day ist ein bundesweiter Berufsorientierungstag, der jedes Jahr erneut Impulse für eine breitgefächerte Berufsorientierung setzt. Die größte Zahl der Mädchen und Jungen wählen ihren Beruf aus nur zehn dualen Ausbildungsberufen. Insgesamt stehen etwa 400 Ausbildungsberufe zur Verfügung. Unter den zehn am häufigsten gewählten Ausbildungsberufen ist bei den Mädchen kein einziger Beruf aus dem Bereich Technik oder Naturwissenschaften. Jungen wählen traditionell kaum die als „typisch weiblich“ geltenden sozialen und (Gesundheits-)Berufe. Ähnlich sieht es bei der Wahl der Studienfächer aus.

Hinzu kommt, dass vor allem in ländlichen Regionen wie dem Landkreis Leipzig, aufgrund des demografischen Wandels Fachkräfte fehlen. Zukunftsweisende Berufe bieten hier oft gute Chancen und regionale Perspektiven für junge Menschen.

Anmelden zu den Angeboten kann man sich direkt online auf den oben genannten Internetseiten. Für Hilfe und Nachfragen steht auch die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Konstanze Morgenroth, Tel.: 03433/241 41 00 oder E-Mail: Konstanze.Morgenroth@lk-l.de zur Verfügung.

Von lvz

Die Gemeinde Neukieritzsch sieht sich auch als Tourismusort an. Das soll nach dem Willen des Gemeinderates auch so im Regionalplan für Westsachsen verankert werden.

23.04.2018

Mitbringen, Ruhe bewahren, Pokale mitnehmen: Mit dieser Kurzformel lässt sich der mittlerweile achte Kaninchentag des Rassekaninchenzüchtervereins S 192 Groitzsch zusammenfassen.

22.04.2018

Besucherandrang beim 16. LVZ-Autofrühling am Sonnabend in Borna. 15 Autohäuser und acht Partnerfirmen sind bei bestem Wetter dabei gewesen. Veranstalter, Besucher und Händler waren zufrieden.

23.04.2018