Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Freie Wähler Borna mit drei Kandidaten
Region Borna Freie Wähler Borna mit drei Kandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 20.03.2019
Simone Boden (Freie Wähler Borna)
Simone Boden (Freie Wähler Borna) Quelle: privat
Anzeige
Borna

Die Freien Wähler Borna (FWB) treten mit drei Kandidaten bei den Stadtratswahlen am 26. Mai an. Auf der Kandidatenliste der Wählervereinigung, die aktuell mit dem früheren Bürgermeister Lutz-Egmont Werner einen Stadtrat stellt, stehen neben der Vorsitzenden Simone Boden, von Beruf Versicherungskauffrau, Michael Weber (Verwaltungsangestellter) und der Unternehmer Karsten Jungmann. Werner selbst, vor knapp zwei Jahren für Brigitta Ast in den Stadtrat gekommen, kandidiert nicht noch einmal.

Bornaer mit guten Kontakten zum Landesverband

Die FWB, die für den Kreistag Michael Weiß, von Beruf Kellner, nominiert haben, verstehen sich als „neutral und unparteiisch“, so Boden. „Wir reden mit jedem, der mit uns reden will.“ Die FWB-Chefin verweist zudem auf gute Kontakte zum Landesverband der Freien Wähler, auch wenn die Bornaer dort nicht Mitglied sind. „Das heißt nicht, dass wir uns dort nicht anschließen werden.“

Frei Wähler entstanden in Borna vor einem Jahrzehnt

Die FWB sind das Ergebnis von Auseinandersetzungen in der Bornaer CDU vor einem reichlichen Jahrzehnt. Damals trennten sich Werner und Ast von ihrer bisherigen Partei und gründeten die FWB. Die zog bei den Stadtratswahlen 2009 nicht nur in den Stadtrat ein, sondern bildete später auch eine gemeinsame Fraktion mit der FDP. Beim städtischen Urnengang vor fünf Jahren zog dann nur noch die ehemalige Landratsamtsdezernentin Ast für die FWB in den Stadtrat ein, wo sie sich den „Bürgern für Borna“ (FWB) anschloss.

Von Nikos Natsidis