Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Fünf Feuerwehren bekämpfen Brand in Borna
Region Borna Fünf Feuerwehren bekämpfen Brand in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 14.08.2019
Das Feuer bei Borna ging mit starker Rauchentwicklung einher. Quelle: Feuerwehr Borna
Borna

Ödland-Brand in Borna: Gleich mehrere Feuerwehren aus Borna und aus Kitzscher sind am Mittwochnachmittag zu einem Feuer gerufen worden. Das war aus noch unbekannter Ursache in einem bewaldeten Gebiet zwischen dem Kaufland-Komplex im Gewerbegebiet am Wilhemschacht und einem weiter südlich nahe der Bundesstraße 93 gelegenen Angelteich ausgebrochen.

In dem Areal hatte es im vorigen Jahr im Mai schon einmal gebrannt. Damals herrschte eine ähnlich trockene Witterung, und es wurde Brandstiftung vermutet.

Auch im Wald mussten Flammen gelöscht werden. Quelle: Feuerwehr Borna

Feuer auf 3000 Quadratmeter großes Areal

Am Mittwoch erstreckte sich das Feuer, das mit starker Rauchentwicklung einherging, über ein rund 3000 Quadratmeter großes Areal. Betroffen waren nach Feuerwehrangaben Teile von Feldflächen, jede Menge Baumverschnitt und teilweise auch der Wald.

Zuerst waren die Feuerwehren aus Borna und den Ortsteilen Neukirchen, Thräna und Zedtlitz gerufen worden. Das ganze Ausmaß des Feuers zeigte sich den Kameraden erst vor Ort. Deshalb wurde noch ein Tanklöschfahrzeug (TLF) aus Kitzscher nachträglich alarmiert. Dieses und ein TLF aus Borna pendelten zwischen der Einsatzstelle und der nächstgelegenen Wasserentnahmestelle im Gewerbegebiet, um die Versorgung mit Löschwasser sicherzustellen.

Im Einsatz waren insgesamt 40 Feuerwehrleute und neun Fahrzeuge. Später wurde noch der Bagger des städtischen Bauhofes an die Brandstelle geholt. Mit diesem wurden Brand- und Glutnester auseinander gezogen, um ein Übergreifen des Feuers auf angrenzen Wald zu verhindern.

Von André Neumann

An der Kita in Deutzen stehen jetzt die Container für den übergangsweisen Schulhort. Derweil herrscht im Neukieritzscher Schulhaus noch Hektik: Hier müssen ab Montag zwei Schulen Platz finden.

14.08.2019

Eltern, Großeltern und Kinder ärgern sich über den Zustand des Spielplatzes in Dahlitzsch. Zwischen den verbliebenen Geräten schießt das Unkraut aus dem Buddelsand. Ein trauriger Anblick.

14.08.2019

Als ein Paar sein Haus in Werben betrat, stieß es auf einen Einbrecher: Der flüchtete mit Schmuck, verletzte aber den Mann, der die Verfolgung aufnahm. Die Polizei sucht Zeugen.

14.08.2019