Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Fünfjähriger in Rötha von Auto angefahren
Region Borna Fünfjähriger in Rötha von Auto angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 09.09.2019
Ein fünf Jahre alter Junge ist am Freitag in Rötha von einem BMW angefahren worden (Symbolbild). Quelle: dpa
Rötha

Ein fünfjähriger Junge ist am Freitagabend aus einer Einfahrt eines Einfamilienhauses in Röthaer Ortsteil Oelzschau auf die Straße gerannt. Hier übersah das Kind anscheinend einen herannahenden BMW und wurde von diesem erfasst.

Der 48-jährige Autofahrer leitete noch eine Gefahrenbremsung ein. Das Kind wurde trotzdem erfasst und stürzte. Ein Rettungswagen versorgte den Fünfjährigen medizinisch brachte ihn ins Krankenhaus.

Von LVZ/gap

Die Elstertrebnitzer Firma Schrott-Wetzel darf die umstrittene Rangier- und Containerabstellfläche bauen. Das Landratsamt genehmigte den Bebauungsplan der Gemeinde. Kritiker befürchten mehr Lärm und Staub.

09.09.2019

Vor einem Jahrhundert wurde das Karabinierregiment in Borna aufgelöst. Darum geht es in einer neuen Ausstellung, für die das Bornaer Museum jetzt nach Erinnerungen sucht.

09.09.2019

Ein Nissan Micra ist am Montagvormittag von der Bundesstraße 2 bei Audigast abgekommen und im Maisfeld gelandet. Die Fahrerin wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

09.09.2019