Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Groitzsch: Statt Garage brennt Laubhaufen
Region Borna Groitzsch: Statt Garage brennt Laubhaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 15.10.2019
Feuerwehrleute aus Groitzsch und Pegau untersuchen das Dach eines Garagenkomplexes in der Groitzscher Kurt-Schubert-Straße. Ein Laubhaufen hat hier gebrannt. Quelle: Feuerwehr Groitzsch/Mike Köhler
Groitzsch

Die Feuerwehren Groitzsch und Pegau sind am späten Montagabend gegen 23 Uhr zu einem vermeintlichen Garagenbrand in die Kurt-Schubert-Straße der Schusterstadt alarmiert worden. Vor Ort eingetroffen, konnten die Kameraden jedoch keinen Brand feststellen, hat der Groitzscher Pressesprecher Mike Köhler mitgeteilt.

Den gemeldeten Garagenbrand hat die Feuerwehr nicht vorgefunden. Quelle: Feuerwehr Groitzsch/Mike Köhler

Anwohner hatten Flammenbildung und einen Knall auf einem der Abstellschuppen im Komplex gemeldet. Nach kurzer Suche fanden die Feuerwehrleute dann die Ursache dafür. Ein Laubhaufen auf dem Dach einer Garage war aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten, was allerdings noch vorm Eintreffen der Feuerwehr selbstständig wieder erloschen war, so Köhler weiter. Die Floriansjünger löschten den Haufen auf dem Dach noch mal ab und beseitigten ihn.

Anwohner hatten einen Knall und Flammenbildung gemeldet. Der Rettungsdienst muss nicht eingreifen. Quelle: Feuerwehr Groitzsch/Mike Köhler

Der Einsatz war für die 23 Kameradinnen und Kameraden, die mit vier Löschfahrzeugen vor Ort waren, nach 30 Minuten beendet

Von LVZ

Etwa vier Tonnen Karpfen befinden sich im Breiten Teich in Borna. Sie werden beim Fischerfest am Wochenende aus dem Wasser geholt.

15.10.2019

Der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land hat das alte Wasserwerk Pegau ein zweites Mal zum Verkauf ausgeschrieben. Für die Immobilien in Regis-Breitingen und Hagenest haben sich hingegen Käufer gefunden.

30.10.2019

Sie können keine Gerätehäuser bauen und auch nicht das neue Fahrzeug bezahlen – doch sie unterstützen die kleinen Ortswehren finanziell wie ideell: Die Förderer der Feuerwehr. Wir stellen zwei von ihnen vor und fragen Kameraden, warum sie ihre Förderer so dringend brauchen.

15.10.2019