Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Groitzsch: Zwei Mädchen nach Busausstieg von Auto verletzt
Region Borna

Groitzsch: Zwei Mädchen nach Busausstieg von Auto verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 17.04.2021
Ein Rettungshubschrauber sind beim Unfall mit zwei schwer verletzten Mädchen bei Berndorf zum Einsatz gekommen (Symbolfoto).
Ein Rettungshubschrauber sind beim Unfall mit zwei schwer verletzten Mädchen bei Berndorf zum Einsatz gekommen (Symbolfoto). Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Groitzsch/Berndorf

Am frühen Dienstagnachmittag sind zwei Mädchen nahe des Groitzscher Ortsteils Berndorf bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die Zehn- und Elfjährigen wurden von einem Auto erfasst und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, hat die Polizeidirektion Leipzig mitgeteilt.

Nach dem Kenntnisstand der Polizei von etwa 17 Uhr hielt gegen 13.20 Uhr ein Linienbus an einer Haltestelle an der Ortsverbindungsstraße K 7951 zwischen Berndorf und Lucka. Die Schülerinnen wollten hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren. Dabei wurden sie von dem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Renault Trafic eines 31-jährigen Fahrers erfasst.

Zum Einsatz kam unter anderem ein Rettungshubschrauber. Die Fahrbahn musste voll gesperrt werden. Sie wurde kurz nach 15 Uhr wieder freigegeben. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall aufgenommen.

Von LVZ