Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Groitzscher Spielleute kämpfen um WM-Tickets
Region Borna Groitzscher Spielleute kämpfen um WM-Tickets
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 28.06.2019
Die Groitzscher Spielleute (hier: der Erwachsenenzug) kämpfen bei den Rasteder Musiktagen um die Qualifikation zur Weltmeisterschaft. Quelle: Verein
Groitzsch

Mit zwei Ensembles kämpfen die Groitzscher Spielleute am Sonnabend um Tickets für die nächsten Weltmeisterschaften. Da der Erwachsenenzug und die Schwarz-Weiss-Drumshow vor vier Wochen nicht an der Deutschen Meisterschaft in Osnabrück teilnehmen konnten, treten sie nun bei den Rasteder Musiktagen (bei Oldenburg, Niedersachsen) an. Diese zählen als Offene Europameisterschaft: 3200 Musikanten in 70 Bands kommen aus sieben Ländern.

Monatelang übten sie in einzelnen Gruppen und im Zug – das Musizieren im Marschschritt. Am letzten Sonnabend waren sie zur Auflockerung beim großen Festumzug zum Schkeuditzer Stadtfest dabei, ehe es am Sonntag ein weiteres Training und schließlich die öffentliche Generalprobe gab. Am Freitag kurz vorm Mittag haben die Schusterstädter ihre rund 450 Kilometer lange Busfahrt Richtung Norden gestartet.

Bei ihrer Premiere in Rastede 2016 hatten sie sich für die WM des Verbandes World Association of Marching Show Bands (WAMSB) Ende 2017 im kalifornischen Palm Springs qualifiziert. Die Teilnahme in den USA war dann ein überwältigendes Erlebnis, was mit dem Bronzerang und einer starken Benotung getoppt wurde. Daran wollen die Groitzscher nun anknüpfen.

Heute, 10.30 Uhr, beginnt die Marsch- und Standspielbewertung auf dem Turnierplatz. Der Erwachsenenzug ist als Achter an der Reihe. Für die Drumshow wird es gegen 16 Uhr ernst. Mit Spitzenplätzen soll der erneute Sprung zur WM geschafft werden. Auf Thailand 2020 würden die Groitzscher wegen des Aufwands und der Entfernung noch verzichten. Wenn aber die Weltbesten 2021 in Rastede zusammenkommen, wollen die Spielleute aus dem Leipziger Südraum mitmischen.

Von Olaf Krenz

Um den Themenkomplex Oberschule wurde in der Stadtratssitzung von Regis-Breitingen heftig gestritten. Es gab persönliche Angriffe, es ging um eine neue Strategie und eine Dienstaufsichtsbeschwerde.

28.06.2019
Borna Baustart in den Sommerferien - Sanierung der Grundschule Borna West beginnt

Das Sommerfest der Grundschule Borna West brachte gleich mehrere Ereignisse mit sich. Zum einen wurde Schulleiterin Waltraud Voigt verabschiedet, zum anderen war das Fest Auftakt für die Sanierung.

28.06.2019

Beim Landeserntedankfest von 4. bis 6. Oktober gibt es zwei Großveranstaltungen auf dem Bornaer Volksplatz. Die sichert die Stadt Borna mit 25.000 Euro ab.

28.06.2019