Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Groitzscher Stadtrat beschwert sich über Gülle- Gestank
Region Borna Groitzscher Stadtrat beschwert sich über Gülle- Gestank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 31.07.2019
Der Groitzscher Abgeordnete Kai Ludwig (FDP) hat sich im Stadtrat über üblen Gestank im dorf Wischstauden aufgeregt (Symbolfoto). Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Groitzsch

Starken Gestank an mehreren Sommerabenden in Folge hat der Abgeordnete Kai Ludwig (FDP) bei der Groitzscher Stadtratssitzung kritisiert. Da er im Dorf Wischstauden wohnt, seien ihm landwirtschaftliche Gerüche nicht fremd. Doch das sei zu viel gewesen und gerade zu einer Zeit, wo ein tagsüber Arbeitender ausspannen will. „Allerdings konnten wir da trotz der Hitze kein Fenster aufmachen und überhaupt nicht draußen sitzen“, sagte Ludwig.

Der Abgeordnete Kai Ludwig (FDP) hat sich über abendliche Gerüche beschwert. Quelle: Günther Hunger

Groitzscher Wohngebiet „Wiesenblick“ auch von Gestank betroffen

Konkret ging es ihm um die Abende vom 3. bis 5. sowie am 10. Juli. Er habe zwar gleich einen Übeltäter in Verdacht gehabt. Weil er inzwischen aber von Beschwerden weiß, die aus dem neuen Groitzscher Wohngebiet „Wiesenblick“ ans Rathaus gerichtet wurden, komme auch anderes in Betracht. Als „Kandidaten“ wurden das Gülleausbringen eines Agrarbetriebes, eine Biogasanlage und ein Futtermittelwerk genannt.

Ludwig fragte an, ob es sich um einen ordnungsgemäßen Betrieb handelte oder ein technisches Problem vorlag. So sei beim Bau der Biogasanlage doch versichert worden, dass es keinerlei Belästigung für die Bürger gibt. „Wenn es aber nicht ohne abgehen sollte, muss das vormittags beziehungsweise tagsüber erfolgen und nicht in den Abendstunden“, meinte er. Schließlich gebe es ja auch fürs Einwerfen von Glas in den Container vorgeschriebene Zeiten, damit das wenig stört.

Die Stadtverwaltung hat die Beschwerden ans zuständige Landratsamt weitergeleitet, erhielt Ludwig zur Antwort. Das habe eine Prüfung zugesagt.

Von okz

Der Sportverein Groitzsch weiß nicht, wie er der Vielzahl an Einbrüchen in jüngster Zeit begegnen soll. Immer wieder steigen Diebe in die Anlage ein.

31.07.2019

Bis zum Jahr 2030 geht die Bevölkerung in Borna weiter zurück. Das hat Folgen für den innerstädtischen Einzelhandel.

31.07.2019

Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Leipzig ist im Juli im Vergleich zum Vormonat nahezu unverändert geblieben. Alarmierend hingegen: Zu Beginn des Ausbildungsjahres haben sich vermehrt Jugendliche arbeitslos gemeldet.

31.07.2019