Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Gymnasiasten spielen „Frank, der Fünfte“
Region Borna Gymnasiasten spielen „Frank, der Fünfte“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 14.06.2018
Generalprobe zu „Frank, der Fünfte“ von Friedrich Dürrenmatt im Gymnasium Am Breiten Teich in Borna.
Generalprobe zu „Frank, der Fünfte“ von Friedrich Dürrenmatt im Gymnasium Am Breiten Teich in Borna. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Borna

Probenatmosphäre am Donnerstag in der Aula des Bornaer Teichgymnasiums: Zum letzten Mal arbeiteten die Siebt- bis Zwölftklässler von der Theatergruppe „FreiGeist“ an den Szenen der Aufführung von „Frank, der Fünfte“. Das Stück aus der Feder von Friedrich Dürrenmatt ist am Freitag, 19 Uhr, in der Aula zu sehen.

Zwei Jahre Arbeit vor der Aufführung

Das Stück, an sich eine Oper, zu der der Schweizer Dramatiker das Libretto schrieb, kommt im Gymnasium als Schauspiel mit Musik auf die Bühne. Basis dafür sind nahezu zwei Jahre Arbeit im Rahmen des Ganztagsangebotes der Schule, so Lycienne Stariradewa-Erkert. Sie leitet das Projekt gemeinsam mit ihrer Kollegin Kathrin Eleeck.

Generalprobe zu „Frank, der Fünfte“ von Friedrich Dürrenmatt im Gymnasium Am Breiten Teich in Borna. Quelle: Jens Paul Taubert

Deutschlehrerin Stariradewa war es auch, die 1992 die Theater-AG am Gymnasium ins Leben rief, die bis 2013 alljährlich jeweils ein neues Stück präsentierte.

Das Stück wird am Freitag aufgeführt. Quelle: Jens Paul Taubert

Die Gruppe „FreiGeist“ steht gewissermaßen in deren Nachfolge. Einmal in der Woche wurde das Stück, bei dem 14 Leute auf der Bühne stehen, anderthalb Stunden lang geprobt. „Frank, der Fünfte“ erlebte seine Uraufführung 1959 in Zürich und wurde angesichts seiner Kapitalismuskritik von Fachleuten immer wieder mit der Dreigroschenoper von Berthold Brecht verglichen.

Von Nikos Natsidis