Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna In Kitzen spritzt das Pfingstbier aus dem Fass
Region Borna In Kitzen spritzt das Pfingstbier aus dem Fass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 10.06.2019
Gaudi für Akteure und Zuschauer: Beim Pfingstbier-Fest in Kitzen wird Table-Soccer gespielt. Bei dieser Variante des Tischkickers sind echte Spieler am Werk. Quelle: Mathias Bierende
Pegau/Kitzen

Zum 39. Mal wurde in Kitzen das Pfingstbier-Fest gefeiert. Nach einem Skatturnier in der ehemaligen Gaststätte wurde zur Mittagszeit die Pfingstmaie aufgestellt. Das Birkenbäumchen war Tage zuvor geschlagen worden.

Fass-Anstich erst nach mehreren Schlägen

Der Anstich des Fasses mit dem begehrten Getränk wurde zum Abenteuer mit Tücken. Der Zapfhahn wollte trotz der zwei, drei Schläge nicht im Holzfass steckenbleiben. Uwe Bartsch, der den Schlegel schwang, schwitzte, während das Bier spritzte.

Diesmal wollte der Zapfhahn beim Pfingstbieranstich in Kitzen einfach nicht richtig sitzen.

Irgendwann war es geschafft, auch dank der Hilfe von einigen Fußballern, die sich endlich zuprosten durften. Unterdessen zogen Musik und ein buntes Programm viele Gäste an.

Zum fünften Mal wurde das Festbier im Park angestochen. Hier sorgten die Bäume für ein besonderes Flair, außerdem spendeten sie Schatten, so dass es bei Sonne angenehmer war, als auf dem „blau-gelben“ Sportplatz, wo früher gefeiert wurde. Für Skatturnier, Kaffeetrinken und Disco zogen die Kitzener ins Kulturhaus. Abends erleuchtete am Ortsrand ein Feuerwerk den Nachthimmel.

Spieler in Lebensgröße im Kicker

„Wir sind ein gut eingespieltes Team“, sagte Susan Mielke von den Organisatoren. „Wenn einer ausfällt oder aufhört gibt es Nachrücker“, erklärte sie. Zur zehnköpfigen Organisationsgruppe gehören auch Britta Roth und Thomas Rößner. Letzterer war unter anderem fürs Table-Soccer zuständig, eine Art Tisch-Kicker, allerdings mit lebenden Spielern.

Neues gab es beim Skatturnier zu vermelden. Gerhard Schmidt übergab die Aufsicht nach vielen Jahren an Otto Stadel. „Mein erstes Turnier mit 15 Mitspielern und 48 Spielen ist ganz gut gelaufen“, freute der sich. Sieger beim Skatturnier 2019 wurde Steffen Obst mit 1903 Punkten.

Von Mathias Bierende

In Deutzen zeigte sich am Pfingstmontag, wie das Konzept einer Ökokirche aussehen kann: Auf einen ökumenischen Gottesdienst folgten ein Volksfest und eine Debatte um einen grünen Energieträger.

10.06.2019
Borna Vereine präsentieren sich - Markt wird in Borna zur Sport-Arena

Ob mit Bällen oder Kugeln, auf der Matte oder auf der Bühne: Vereine präsentierten beim Tag des Sports 13 Sportarten. Sie zeigten damit, wie reichhaltig das Vereinsleben in der Kreisstadt ist.

10.06.2019

Fehlalarm für die Feuerwehr an der Sana-Klinik in Borna. Dort hat am Abend des Pfingstsonntag ein offenbar verwirrter Patient einen Brandmelder eingeschlagen.

10.06.2019