Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kleinster Karnevalsverein in Pegau feiert Fasching
Region Borna Kleinster Karnevalsverein in Pegau feiert Fasching
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 09.01.2019
Die Eiskalten Engel von Pegau laden am Sonnabend zu ihrer einzigen Veranstaltung in den Gasthof Greitschütz ein. Der Verein ist aus einer Umzugsgruppe hervorgegangen.
Die Eiskalten Engel von Pegau laden am Sonnabend zu ihrer einzigen Veranstaltung in den Gasthof Greitschütz ein. Der Verein ist aus einer Umzugsgruppe hervorgegangen. Quelle: privat
Anzeige
Pegau/Elstertrebnitz

Ein dreifaches „Trems helau" auf die Eiskalten Engel aus Pegau. Der jüngste und zahlenmäßig kleinste Karnevalsverein in der Elsterregion steht in seiner neunten Saison recht gut im Futter. Die einzige Veranstaltung am 12. Januar ab 20 Uhr im Gasthof Greitschütz ist nahezu ausverkauft, nur noch wenige Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Das gut anderthalbstündige Programm wird von den Engeln zu großen Teilen selbst bestritten: eine bunte Mischung aus Musik, Tanz, Bütt und Sketchen. Die Moderation liegt in den bewährten Händen von Veranstaltungsministerin Sindy Schleicher und Sängerin „Simy aus Trems“.

Für die Jubiläumssaison 2020 ist Gala geplant

Für den guten Ton sorgt das Musikhaus Gottschalk. „Wir beschränken uns ganz bewusst auf diese eine Veranstaltung im Jahr", berichtet Vizepräsidentin Madlen Dau, „denn es soll im kleinen Rahmen bleiben und wir möchten niemandem Konkurrenz machen.“ Für die Jubiläumssaison 2020 ist möglicherweise eine Gala mit befreundeten Vereinen vorgesehen, etwa dem Pegauer Karnevalklub, dem Karnevalklub Kitzen oder Bornitz in Sachsen-Anhalt.

Hervorgegangen sind die Engel aus einer Gruppe junger Faschingsfreunde, die Jahr für Jahr mit eigenen Wagen an den Straßenumzügen in Pegau und Groitzsch teilnehmen. 2009 ließen sie den Verein amtsgerichtlich eintragen, machten "Trems helau" zu ihrem Schlachtruf und Blau-Gelb zu den Vereinsfarben. Treue Fans zwischen 18 und Mitte 70 feiern mit ihnen mittlerweile den Karneval, wie er fällt.

Pegauer narren schrauben an ihrem Umzugsbild

Mit diesem Wagen wollen die Eiskalten Engel dieses Jahr an den Straßenumzügen teilnehmen. Viel zu erkennen ist im Moment noch nicht... Quelle: privat

Parallel zum Kostümball am 12. Januar feilen und schrauben die eiskalten Narren fleißig an ihrem Umzugsbild für die Karnevalsumzüge im Februar. „Ein Thema gibt’s natürlich, aber das bleibt geheim", lässt sich Vorstandsmitglied Nico Pflanz nicht in die Karten gucken. „Wir können ja nicht alles verraten.“

Von Kathrin Haase