Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kollision mit Strommast: Golf steht bei Groitzsch auf Beifahrerseite
Region Borna

Kollision mit Strommast: Golf steht bei Groitzsch auf Beifahrerseite

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 08.11.2020
Am frühen Sonntagabend ist ein Pkw VW Golf aus bisher ungeklärter Ursache von der Kreisstraße 7951 zwischen Hohendorf und Berndorf (Stadt Groitzsch) abgekommen und verunfallt. Quelle: Feuerwehr/Mike Köhler
Anzeige
Groitzsch/Hohendorf

Ein schwerer Unfall hat sich am frühen Sonntagabend auf der Kreisstraße 7951 zwischen Hohendorf und Berndorf ereignet. Ein VW Golf mit Berliner Kennzeichen kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Das Auto kollidierte mit einem Strommast und blieb schlussendlich hochkant auf der Beifahrerseite an einem Baum stehen, informiert der Groitzscher Stadtwehrleiter Mike Köhler.

Die Feuerwehren Groitzsch, Berndorf und Hohendorf wurden gegen 17.50 Uhr alarmiert. Laut Unfallmeldung sollte der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt sein. „Das bestätigte sich zum Glück vor Ort nicht“, so Köhler. Der Mann sei zwar noch im Auto gewesen, habe aber, mit Unterstützung der Feuerwehr, herausklettern können. Er sei im Anschluss vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus transportiert worden. Über die Verletzungen kann der Wehrchef nichts mitteilen.

Anzeige
Der Unfallfahrer wird vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Feuerwehr/Mike Köhler

Das Auto war offensichtlich allein am Unfall beteiligt. Die Feuerwehrleute sicherten den Golf gegen das Umkippen, stellten den Brandschutz sicher und leuchteten die Unfallstelle aus. Während der Rettungsmaßnahmen war die Kreisstraße voll gesperrt.

Der VW Golf kommt nach der Kollision mit einem Strommast hochkant auf der Beifahrerseite zum Stehen. Quelle: Feuerwehr/Mike Köhler

Von LVZ

Wegen möglicher versteckter Kosten - Böhlen lehnt Ansichtskartenbuch für die Stadt ab
08.11.2020