Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kulturplan für 2019 in Pegau steht
Region Borna Kulturplan für 2019 in Pegau steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 29.12.2018
Lautstark dirigierte Hans-Jürgen Hafner (r.) die Angriffe des Ritter-Nachwuchses gegen einen gestandenen Recken – Gefechtsdarstellungen sind beim Pegauer Altstadtfest ein besonderes Zugpferd. Quelle: Gislinde Redepenning
Pegau

Beim Feiern macht den Pegauern so leicht keiner was vor: Karneval, Oldtimertreffen, Altstadtfest, Neujahrs- und Osterfeuer – das ganze Jahr über ist Rock’n’Roll an der Elster. Auch 2019 serviert die Stadt wieder eine solide Mischung aus Kunst, Kultur und Party. Das geht aus dem Veranstaltungskalender hervor, den die städtische Kulturbeauftragte Sabine Bader nach der Zuarbeit aller Agenturen und Vereine zusammengestellt hat. Er ist noch nicht in Beton gegossen, aber weitgehend angerührt.

Februar steht im Zeichen des Karnevals

Sobald Ende Januar die letzten Neujahrsfeuer erloschen sind, geht es im Februar turbulent mit dem Karneval weiter. Drei Abendveranstaltungen im Volkshaus, drei tolle Tage in der Schlosshalle, Kinderkarneval und dazu ein Umzug, der wieder Tausende Menschen in die Stadt locken wird – hier hat sich Pegau einen guten Namen über die Landesgrenzen hinweg gemacht. Den Organisatoren vom PKK liegt das „Helau“ längst auf den Lippen.

Zweitägiges Altstadtfest mit Ritterkämpfen Anfang September

Darüber hinaus dürfen sich die Pegauer im neuen Jahr wieder auf einige Veranstaltungsklassiker freuen: die Handarbeitsmesse im April, Osterfeuer und Dorffeste, das zweitägige Altstadtfest mit historischem Markt und Ritterkämpfen Anfang September, Oldtimertreffen, Schützenfest, Kabarett im Volkshaus, Konzerte und Lesungen in der Kirche Kitzen, die Reihe „Pegau tanzt!“ und natürlich die Adventsmesse mit Weihnachtsmarkt im Dezember. Die Mischung macht’s und Sabine Bader achtet streng darauf, möglichst viele Vereine, Institutionen und Veranstalter mit ins Boot zu holen.

Neben diesem Grundgerüst sorgen weitere Details für Glanz, so das Chorkonzert „Singender Südraum“ im April, die beliebten Vorträge des Vereins für Heimatkunde, Weihnachtsfeiern für Senioren sowie Sport- und Kinderfeste. Ferner sind die Pegauer 2019 mit einer Reihe von Jubiläen gesegnet.

Ortsteil Großstorkwitz wird 900 Jahre alt

Im Mittelpunkt steht die 900-Jahr-Feier im Ortsteil Großstorkwitz. Dafür sind eine Reihe von Veranstaltungen geplant – vom Eröffnungskonzert für Trompete und Orgel am 18. Mai, einem Geschichtsvortrag am 24. Mai und einer Ausstellung archäologischer Funde bis hin zum Festwochenende am 15./16. Juni mit Musik, Spielen und Gottesdienst sowie einem Konzert mit den Leipziger Rockmusikern Tino Standhaft und Norman Daßler am 5. Juli. Weitere Jubiläen stehen für die Feuerwehren in Pegau (150 Jahre) und Schkorlopp (85 Jahre) ins Haus.

Das ist 2019 in Pegau los

– 5. Januar: Neujahrsfeuer Pegau, 16 Uhr, Gerätehaus Leipziger Straße

– 12. Januar: Neujahrsfeuer Wiederau, 15.30 Uhr, Festwiese

– 18. Januar: Kabarett, 19 Uhr, Volkshaus

– 20. Januar: Neujahrsfeuer Kitzen, 17 Uhr, Gerätehaus

– 27. Januar: Neujahrskonzert mit dem Leipziger Symphonieorchester, 16 Uhr, Volkshaus

– 9./16./23. Februar: Karneval, 19 Uhr, Volkshaus

– 2. März: Karnevalsumzug, ab 13.30 Uhr, Marktplatz

– 6. April: Handarbeitsmesse, 13 Uhr, Volkshaus

– 14. April: Chorkonzert Singender Südraum, 14 Uhr, Volkshaus

– 27. April: Pegau tanzt 3.0; 22 Uhr, Volkshaus

– 4. Mai: 85 Jahre Feuerwehr Schkorlopp

–18. Mai: Eröffnungskonzert 900 Jahre Großstorkwitz, 19.30 Uhr, Kirche

– 25. Mai bis 8. Juni: 13. Bildhauer-Pleinair im Klostergarten

– 24./25. Mai: Festveranstaltung 150 Jahre Feuerwehr Pegau

– 16. Juni: Squeezebox Teddy, 16 Uhr, Kirche Kitzen

– 21. bis 23. Juni: Dorf- und Kinderfest Wiederau

– 2. bis 4. August: Schützenfest

– 24. August: Dorf- und Kinderfest Eisdorf

– 31. August: Konzert Tino Standhaft, 19 Uhr, Kirche Kitzen

– 6./7. September: Altstadtfest

– 15. September: Oldtimertreffen

– 21. September: Herbstball des TSZ Borna-Neukirchen, 19 Uhr Volkshaus

– 2. November: Karnevalistischer Tanztag, Volkshaus

– 11. November: Karnevalseröffnung, Marktplatz

– 1. Dezember: Adventsmesse und Weihnachtsmarkt

Von Kathrin Haase

Das Kreisstraßennetz bleibt eine Dauerbaustelle. Der Landkreis schloss noch im Dezember zahlreiche Bauvorhaben ab. In einigen Orten wie Wolfshain oder Narsdorf müssen sich die Autofahrer aber noch gedulden. Unsere interaktive Karte zeigt einige der Baustellen an Kreisstraßen

03.01.2019

Rötha wird um die Rückzahlung von Fördermitteln kaum herumkommen. Das schätzt Bürgermeister Stephan Eichhorn ein. Die Entscheidung im Stadtrat wurde dennoch ins nächste Jahr vertagt.

29.12.2018

Sie trat kurz nach Kriegsende in die SPD ein. Und sie behielt ihr Parteibuch in den Jahrzehnten der DDR. Am Sonnabend feiert Christa Melzer ihre 94. Geburtstag.

29.12.2018