Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Landeserntedankfest: Programm in halb Borna
Region Borna Landeserntedankfest: Programm in halb Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 03.07.2019
Da erhält Borna den Zuschlag: Der sächsische Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (l., CDU) übergibt der Bornaer Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) den offiziellen Bescheid. Quelle: Jens Paul Taubert
Borna

Es ist die größte Veranstaltung, die Borna seit dem legendären Stadtjubiläum im Jahr 2001 erlebt. Wenn hier vom 4. bis 6. Oktober das 22. Sächsische Landeserntedankfest stattfindet, dürfen sich Einheimische wie Besucher auf mehr als nur drei besondere Tage freuen. Schließlich wird bereits einen Tag zuvor, am 3, Oktober, wie seit 29 Jahren schon das traditionelle Stadtfest gefeiert.

Festzelt auf dem Bornaer Markt

Ein zentraler Veranstaltungsort des Landeserntedankfestes ist der Markt, auf dem ein großes Festzelt aufgebaut wird. Sein Fassungsvermögen: 500 Leute. Wobei Cheforganisator Robert Scheibe, im Hauptberuf Stadtsprecher, auf gutes Wetter hofft. „Dann können wir das Festzelt öffnen“ – und es wäre Platz für mehr Besucher. Die erleben nach der offiziellen Eröffnung des Landeserntedankfestes am 4. Oktober durch den sächsischen Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) ein vielfältiges Programm, vor allem mit viel Musik.

MDR-Herbstarena auf dem Bornaer Volksplatz

Mit einer Festbühne auf dem östlichen Edeka-Parkplatz an der Sachsenallee sowie dem Volksplatz gibt es zwei weitere zentrale Orte. So finden am 4. und 5. Oktober auf dem Volksplatz mit „Borna tanzt“ und der MDR-Jump-Herbstarena zwei Veranstaltungen statt, zu denen zwischen 6000 und 7000 Besucher erwartet werden. Auf der Bühne stehen dann „Stereoact“, „Anstandslos und durchgeknallt“ sowie die Bands „Juli“ und „Josh“.

Halb Borna wird zum Festgebiet

Beim Landeserntendankfest wird aber das halbe Stadtgebiet zum Festareal. So gibt es auf dem Martin-Luther-Platz einen Bauernmarkt und in der Kirchstraße einen Handwerkermarkt, bei dem auch Fleischer, Bäcker und ein Brauer vertreten sind. Vereine sowie das Dresdener Landwirtschaftsministerium präsentieren sich an der Südseite des Breiten Teichs. Dort sollen zudem Alpakas zu sehen sein. Auf dem Bouleplatz stellen sich Bornaer Sportvereine vor. An der Nordseite des größten innerstädtischen Gewässers veranstaltet das Freizeitzentrum Borna-Ost am 5. Oktober ein Seifenkistenrennen.

Landwirtschaftstechnik an der früheren Bornaer Reithalle

Moderne Landwirtschaftstechnik ist ebenfalls zu sehen, historische Landwirtschaftstechnik wird auf dem Gelände der ehemaligen Reithalle gezeigt.

Gottesdienst in der Bornaer Stadtkirche

Im Goldenen Stern gibt es ein buntes Programm, und in der Stadtkirche werden im Rahmen des traditionellen Wettbewerbs der Sächsischen Landfrauen die schönsten sächsischen Erntekronen und -kränze gezeigt. In der Kirche findet auch, wie bei allen Landeserntedankfesten üblich, ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Festumzug über den Bornaer Markt

Höhepunkt des Landeserntedankfestes ist ein Festumzug am 6. Oktober, dem letzten Tag der Veranstaltung, der sich in der Abtsdorfer Straße in Bewegung setzt und über Bahnhofstraße, Markt und Sachsenallee zurück an den Ausgangspunkt führt. Bewerbungen dafür sind im Organisationsbüro in der Stadtverwaltung möglich.

60 Stände im Bornaer Festgebiet

Selbstredend wird natürlich für Speis und Trank gesorgt. Nicht nur im Festzelt, wie Stadtsprecher Scheibe betont. Es gibt 60 Stände, die im gesamten Festgebiet verteilt sind.

Von Nikos Natsidis

Borna Erste Sitzung nach der Wahl - In Kitzschers Stadtrat sitzen Linke rechts

Als eines der ersten Kommunalparlamente der Region ist Kitzschers neu gewählter Stadtrat zusammengetreten. Die bei der Wahl recht erfolgreichen Freien Wähler haben jetzt eine ganze Bank für sich.

03.07.2019

Im Bornaer Landratsamt gibt es jetzt einen Ansprechpartner für alle Fragen rund um die digitale Infrastruktur. Der Klingaer Matthias Peter hat seine Tätigkeit als Breitbandkoordinator aufgenommen. Der 55-Jährige war 27 Jahre lang für den amerikanischen Computerhersteller HP tätig.

03.07.2019

Die Elstertrebnitzer Kindertagesstätte „Knirpsenland“ wird während des laufenden Betriebs umgebaut. Bis zum Jahresende soll ihre Kapazität um etwa 15 Plätze erweitert werden.

03.07.2019