Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Lebenshilfe feiert Aktionstag mit 300 Besuchern in Borna
Region Borna Lebenshilfe feiert Aktionstag mit 300 Besuchern in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 08.05.2019
Musik, Nudeln mit Tomatensoße und gute Laune gehören jedes Jahr zum Aktionstag der Lebenshilfe.
Musik, Nudeln mit Tomatensoße und gute Laune gehören jedes Jahr zum Aktionstag der Lebenshilfe. Quelle: Julia Tonne
Anzeige
Borna

Einmal im Jahr feiert die Lebenshilfe ganz groß: im Frühjahr auf dem Bornaer Marktplatz. Der Verein ist mit einem solchen Aktionstag im Landkreis Leipzig allein auf weiter Flur, „kaum eine Organisation oder ein Verein schultert solch eine Veranstaltung“, sagte Angelika Reichelt, Vorsitzende des Lebenshilfe Borna e.V., bei der Eröffnung am Mittwoch.

Für die Besucher des Aktionstags gab es Nudeln mit Tomatensoße. Quelle: Julia Tonne

Bornaer Aktionstag findet zum 5. Mal statt

Dabei sei ein solches Ereignis mehr als notwendig, „noch immer sind Menschen mit Behinderungen ein fünftes Rad am Wagen der Gesellschaft“. Seit fünf Jahren mittlerweile gehört der Bornaer Aktionstag zum europäischen Protesttag für die Gleichstellung behinderter Menschen. „Wir müssen uns in Borna bemerkbar machen und die Probleme der Menschen mit Handicap mehr in die Gesellschaft tragen“.

Zum Aktionstag der Lebenshilfe kamen am Mittwoch etwa 300 Besucher. Quelle: Julia Tonne

Auch Martin Kolbe, Leiter der Wohnstätte in der Wettinstraße, warb am Mittwoch um Inklusion, „damit Menschen mit Behinderung uneingeschränkt Teil der Gesellschaft werden“. Zwar seien schon viele Barrieren im Miteinander verschwunden, aber gleichzeitig noch zu viele da. „Wir müssen einfach erreichen, dass sich Menschen ohne Behinderungen Zeit nehmen für Menschen mit Behinderungen. Es muss ein Miteinander werden ohne jegliche Hemmschwelle“, sagte er.

Von Julia Tonne