Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Modernste sächsische Anlage für Melker steht in Wurzen
Region Borna Modernste sächsische Anlage für Melker steht in Wurzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 13.11.2019
Landrat Henry Graichen (CDU) übergab am Montag im Beruflichen Schulzentrum Wurzen einen Melkstand zur Berufsausbildung. Quelle: Thomas Kube
Landkreis Leipzig

Ein hochmoderner Fischgrätenmelkstand ist im Beruflichen Schulzentrum Wurzen installiert worden. Die Anlage mit zwei Melkplätzen wurde zu Ausbildungszwecken für den Nachwuchs in der Milchwirtschaft errichtet. Sie macht potenzielle Nutzer nicht nur mit dem Handling vertraut, sondern bietet zudem die Möglichkeit zum Vergleichen diverser Kennwerte und Arbeitsprozesse. Der Landkreis Leipzig als Träger der Bildungseinrichtung übernahm die Kosten in Höhe von 25.000 Euro.

Fachkräfte werden auf Berufsalltag vorbereitet

Unter dem Motto „wir sichern einen reich gedeckten Tisch“ werden am BSZ Wurzen im Fachbereich Agrarwirtschaft unter anderem angehende Land- und Tierwirte sowie Fachkräfte Agrarwirtschaft und Fachpraktiker Landwirtschaft ausgebildet. Allen Berufen ist ein Ziel gemeinsam: die umweltgerechte und -schonende Erzeugung hochwertiger Produkte der Pflanzen- und Tierproduktion. Die Fachkräfte sollten im Berufsalltag in der Lage sein, die moderne Technik zu bedienen, zu pflegen und zu warten. Das setzt umfangreiches Wissen über den Aufbau und die Funktion der Anlage voraus und erfordert Sicherheit in der Erfassung von Sollgrößen der Betriebssysteme und im Vergleich mit den praktischen Kennwerten. Diese Prozesse lassen sich Experten zufolge im täglichen Arbeitsprozess nur schwer üben, da stets das lebende Tier in den Produktionsprozess eingebunden ist. Aus diesem Grund können dort keine „Störfälle“ eingebaut und geübt werden.

Kompetenzzentrum für grüne Berufe gestärkt

„Damit hat Wurzen die derzeit modernste Melkstand-Ausbildungsanlage im Freistaat Sachsen, was zugleich unseren Ruf als Kompetenzzentrum für Grüne Berufe stärkt“, betonte Landrat Henry Graichen (CDU) bei der offiziellen Übergabe. Schon heute werden über 200 Auszubildende aus ganz Sachsen und auch angrenzenden Bundesländern in Wurzen geschult.

Für Beatrice Pohl, Fachlehrerin für Agrarwirtschaft in Wurzen, geht damit ein sehnlicher Wunsch in Erfüllung. Sie hatte sich in anderen Ausbildungsstätten und auf Landwirtschaftsmessen umgesehen und immer wieder betont, dass man solch einen Melkstand auch in Wurzen benötige. Hersteller der hochmodernen Melkanlage ist das Unternehmen Lemmer-Fullwood aus Lohmar im Rheinland. Deren Melkstände sind weltweit ein Maßstab für hohe Leistung und Qualität. Alle Melkstandprojekte werden durch versierte Fachleute individuell geplant und gezeichnet.

Von Thomas Kube

Sie sichern Veranstaltungen, eilen zu Katastrophenereignisse, Evakuierungen von Pflegeheimen nach anonymen Drohungen und Unfällen mit zahlreichen Verletzten. Was die ehrenamtlichen Sanitäter vom DRK-Ortsverband Roda ärgert: Sie fühlen sich als Helfer zweiter Klasse.

13.11.2019

Die Audigaster sind mehr als genervt von der Bundesstraße 2. Sie beklagen den dichten Verkehr, das zu hohe Tempo der Fahrzeuge, Lärm und Gestank. Und sie fordern die seit Langem angekündigte Umgehungsstraße.

12.11.2019

Sechs Jahre hatte die Stadtverwaltung Böhlen ihre Ruhe, konnte alles in entspannter Atmosphäre abarbeiten. Das hat sich am Montag geändert. Nach sechs Jahren Pause stellen die Narren das Rathaus wieder auf den Kopf.

12.11.2019