Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Nach Albert Hammond kommen The Italian Tenors nach Borna
Region Borna Nach Albert Hammond kommen The Italian Tenors nach Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 04.07.2019
Mit „Time to say goodbye“ beginnt das Konzert der italienischen Tenöre im August. Quelle: Gianfranco Roselli
Borna

Am 31. August werden The Italian Tenors zusammen mit dem Leipziger Symphonieorchester (LSO) unter der Leitung von Wolfgang Rögner auf den Volksplatz nach Borna kommen. Dieses Konzert, auf die Beine gestellt vom Förderverein des LSO und Rögner, ist nach dem „In Symphony“- Gastspiel von Albert Hammond von 2018 das zweite Ereignis, bei dem klassische sinfonische Musik des LSO mit populärer Unterhaltungsmusik wie Rock, Pop und Schlager verschmelzen.

„Es lebe das Leben“ auf dem Volksplatz Borna

Unter dem Motto „Viva la Vita“ – Es lebe das Leben – werden Luca Sala, Sabino Gaita und Evans Tonon beliebte italienische Pop-Songs von Al Bano & Romina Power („Felicita“), Umberto Tozzi („Gloria“, „Ti Amo“), Eros Ramazotti („Se bastasse“, „Adesso tu“), Andrea Bocelli & Sarah Brightman („Time To Say Goodbye“) mit dem LSO neu interpretieren. Natürlich steht bei den Tenören auch das berühmte „Nessun dorma“ aus der Puccini-Oper „Turandot“ mit auf dem Programm, und genauso werden bekannte Film-Melodien von Ennio Morricone („C’era una volta la terra mia“) und Nino Rota (Soundtrack „Der Pate“) zu hören sein.

„The Italian Tenors kreieren einen fantastischen Mix aus Leidenschaft und Musik“, sagt Kristina Kügler vom Förderverein. Allerdings setze ein solches Ereignis eine enge Zusammenarbeit aller Beteiligten voraus – mit Dirigent Rögner, der Stadt Borna und etlichen fleißigen Helfern vom Volksplatzverein.

Förderverein und Stadt Borna hoffen wieder auf einen vollen Volksplatz, wenn The Italian Tenors kommen. Quelle: Jens Paul Taubert

Der Erlös des Konzertes kommt – wie schon im vergangenen Jahr – dem LSO für die Arbeit zur musikalischen Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen zugute. Dadurch dient jede verkaufte Konzertkarte auch einem gemeinnützigen Zweck. Gleichzeitig nutzt die Stadt Borna die Gelegenheit und bedankt sich mit der Aktion „Sonderpreis für Bornaer Vereine“ für deren ehrenamtliches Engagement. Vereinsmitglieder können bis 15. Juli ihre Karten in den Bornaer Vorverkaufsstellen erwerben und sparen damit pro Karte 10 Euro vom Vorverkaufspreis und sogar 20 Euro vom Ticketpreis an der Abendkasse.

Sommerkino am 26. Juli liefert Vorgeschmack

Erste Einblicke auf das, was Musikliebhaber am 31. August erwartet, konnten und können die Besucher des Sommerkinos auf dem Bornaer Volksplatz im Werbeblock vor dem Hauptfilm erleben. Nächste Gelegenheit dazu ist der 26. Juli. Tino Schütz, Vorstandsmitglied und Projektverantwortlicher beim Förderverein, hat eigens für dieses Konzert einen Werbefilm produziert. Unterstützung erhielt er von André Jost, Schüler des Bornaer Gymnasiums „Am Breiten Teich“, der als Sprecher zu hören ist. Zudem gibt es einen rein musikalischen Werbetrailer. Und wie schon bei Hammond zeichnet Schütz für die Liveübertragung des Konzerts auf Europas größter Freilichtleinwand verantwortlich.

Wer den musikalisch-italienischen Abend auch kulinarisch abrunden will, kann für 15 Euro das passende mediterrane Menü gleich mitbestellen. Neben diesem „Italienischen Special“ ist zudem für ein Imbissangebot mit sommertypischen Speisen und Getränken gesorgt. Übrigens: Für den Abend organisiert der Förderverein einen Busshuttle, der zwischen den Bornaer Ortsteilen, Randgebieten der Stadt und dem Volksplatz pendelt.

Leipziger Symphieorchester und Stadt profitieren gleichermaßen

Laut Kügler hat ein solches Ereignis weit über Bornas Grenzen hinaus eine große Bedeutung. „Stadt, LSO, der Volksplatzverein profitieren von dem Abend“, ist sich Kügler sicher. Borna habe sich schon im vergangenen Jahr einen Namen mit dem Hammond-Konzert gemacht. Und diese Veranstaltung müsse auf jeden Fall erhalten bleiben.

Albert Hammond in Symphony mit dem Leipziger Symphonieorchester Leipzig auf dem Volksplatz Borna – Das Konzert war ein Straßenfeger. Quelle: Jens Paul Taubert

Karten für Vereine und auch das italienische Special können Interessierte bei „Buch und Kunst“ in Borna bestellen. Karten nur für das Konzert sind darüber hinaus bei der Stadt- und Touristinformation am Markt 2 erhältlich.

Von LVZ

Ob Veranstaltung oder Schulbau: Jugendliche wollen bei Entscheidungen in den Kommunen mitreden und auch mit entscheiden. Wie das gelingen kann, war Thema bei einem Jugendcamp in Bad Lausick.

04.07.2019

Regenwasser ins Klärwerk zu pumpen, ist aus verschiedenen Gründen nicht gut. In Rötha geschieht aber genau das. Deswegen will der AZV Espenhain eine neue Anlage bauen. Doch er streitet mit dem Freistaat ums Geld.

04.07.2019

Zwei Mopeds sind aus einer Pegauer Werkstatt in der Nacht zum Donnerstag gestohlen worden. Obwohl die Polizei umgehend nach den Dieben fahndete, blieb die Suche erfolglos.

04.07.2019