Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Nach Unfallflucht in Groitzsch: Polizei sucht Zeugen
Region Borna Nach Unfallflucht in Groitzsch: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:01 25.03.2020
Nach einem Verkehrsunfall in Groitzsch sucht die Polizei nach Zeugen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Groitzsch

Der Fahrer eines schwarzen Pkw hat am Montagmorgen in Groitzsch einen Verkehrsunfall verursacht. Der Wagen (vermutlich ein Hyundai) kam aus Richtung Breitstraße gefahren und bog nach links ab, ohne die Vorfahrt eines entgegenkommenden braunen Pkw Dacia Sandero mit einer 60-jährigen Fahrerin zu beachten.

Der Zusammenstoß konnte nur vermieden werden, weil die Fahrerin dem Auto auswich. Dabei stieß sie jedoch genau im Kreuzungsbereich, vor der dortigen Physiotherapie, gegen ein Geländer. Sowohl am Geländer als auch am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Verursacher setzte seine Fahrt hingegen ungehindert in Richtung Markt/Schützenplatz fort, ohne anzuhalten.

Die Polizei sucht daher Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Verursacher geben können. Diese wenden sich bitte an den Polizeistandort Groitzsch unter Tel. (034296) 4690, das Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Von lvz

Einige ältere Menschen sind zu sorglos, was das Corona-Virus betrifft. „Wir kommen aus der DDR und sind gegen alles geimpft“, sagte zum Beispiel ein Senior aus Rötha. Die 75-jährige Hildegard Hübner in Groitzsch möchte ihre Altersgruppe für mehr Vorsicht sensibilisieren. Dafür telefoniert sie derzeit viel.

25.03.2020

Die Reha läuft weiter, doch der Aufwand ist hoch: In Bad Lausick sind Therapien nur in Kleinstgruppen möglich. Das NRZ Leipzig in Bennewitz bemüht sich, vorsorglich Krankenhäuser zu entlasten.

25.03.2020

Was bedeuten Zeiten wie Corona für ein kleines Dorf? Und was für eine größere Stadt? Was sind die Unterschiede? Das Leben geht scheinbar seinen normalen Lauf. Doch hinter den Kulissen muss improvisiert werden. Eine Momentaufnahme aus Schönbach und Borna.

25.03.2020