Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neukieritzsch: Holz-Hecke brennt nachts lichterloh
Region Borna

Neukieritzsch: Holz-Hecke brennt nachts lichterloh

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 16.06.2020
Eine Hecke aus aufgestapeltem Baumverschnitt brannte in Neukieritzsch. Quelle: Michael Hartmann
Anzeige
Neukieritzsch

Eine Woche, nachdem in der Leipziger Straße in Neukieritzsch nahe des Autohauses Mai ein Komposthaufen gebrannt hat, gab es in der Nähe ein ganz ähnliches Feuer. Am Rand einer an einer Kleingartenanlage gelegenen Wiese brannte auf etwa 15 Meter Länge ein aus Baumverschnitt aufgebauter Zaun. Die Feuerwehren wurden kurz nach zwei Uhr in der Nacht zum Dienstag alarmiert.

Schlauchstrecke zum Hydranten

Zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Neukieritzsch fuhren durch die Gartenanlage bis zum Brandherd, wo Feuerwehrleute mit angelegten Atemschutzgeräten mit dem Löschen des lichterloh brennenden Holzes begannen. Weil das Wasser auf den Fahrzeugen nicht ausreichte, wurde eine rund 200 Meter lange Schlauchstrecke bis zum nächsten Hydranten aufgebaut, berichtet der Neukieritzscher Wehrleiter Michael Hartmann. Gartenlauben seien von dem Feuer nicht bedroht gewesen.

Anzeige

Im Einsatz waren 23 Kameraden der Feuerwehren Neukieritzsch, Lippendorf-Kieritzsch, Großzössen sowie aus Regis-Breitingen. Über die Ursache des Feuers lasse sich nur spekulieren, sagte Hartmann, die müsse die Polizei herausfinden. Dass innerhalb einer guten Woche unweit voneinander entfernt zwei ganz ähnliche Brände ausbrechen, sei zumindest ungewöhnlich.

Von André Neumann

16.06.2020
Jugendbeauftragter beschwert sich - Rötha: Jugendklub soll erneut einen Raum abgeben
16.06.2020