Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Open Air Audigast begeistert hunderte Gäste
Region Borna Open Air Audigast begeistert hunderte Gäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 26.05.2019
Bei den Wohnraumhelden ist der Name Programm: Sie kommen im Wohnzimmer auf die Bühne. Quelle: Julia Tonne
Groitzsch

Es braucht einen Autoanhänger, aufgehübscht mit Hawaii-Schirmen, Sonnenhüten und Teppich. Dazu ein paar spielfreudige und gut gelaunte Musiker, etwas Sonne und natürlich ein feierwütiges Publikum. Fertig ist ein perfektes Open-Air-Festival. Nun gut, nicht fertig, schließlich fehlen neben den „Wohnraumhelden“, die ihre Bühne auf eben besagtem Anhänger aufgebaut haben, noch die Bands, die auf der großen Bühne gastieren: Starfucker, Grand Zeppelin, East Blues Experience, Black Book und Kirsche & Co.

Aus der Schweiz kamen die Besucher, aus dem tiefsten Bayern, aber auch aus der näheren Umgebung, um die mittlerweile 28. Auflage des Open Air im Groitzscher Ortsteil Audigast zu erleben. Veranstalter René Fischer, alias Fischi, war von den Besucherzahlen und der guten Laune durchweg begeistert. „Kleine Combos sind bei uns groß geworden und kommen immer wieder gern zu ihrem Ursprung zurück“, erzählte er.

Bei den Wohnraumhelden ist der Name Programm: sie kommen im Wohnzimmer auf die Bühne. Quelle: Julia Tonne

Die Wohnraumhelden sind eine von Fischi erwähnte Band. Die „Wir-sind-viele“-Band, wie es B Man Mayor (auch der „Vulkan der Romantik“) ausdrückte, stammt aus Hannover und war nicht zum ersten Mal in Audigast. „Das hier ist ein gemütliches kleines Festival, bei dem jeder jeden kennt“, begründete C. Steinschneider, die Stimme der Vernunft. Und wie es sich für ein solches gehöre, müsse auch die Bühne nicht ausufern.

Deshalb drängelten sich die zwei zusammen mit Thomas „Krösus“ König (dem Kapitän der Mission) und mit der Frauenquote (der bezaubernden Assistentin Marc), zuweilen auf dem winzigen Anhänger, der – nun ja – ein Wohnzimmer ist. Und ein bisschen Strandbar. Und eben auch Probenraum. Und dann kommen Texte dabei heraus, die aus dem echten Leben erzählen: „Oma will in die Oper, aber Opa will in die Oma.“

„Die Musik ist super, und die Leute sind alle nett“, brachte Michael den Grund für seinen Besuch auf den Punkt. Audigast gehöre seit mehreren Jahren zu den festen Terminen in seinem Jahreskalender, eben weil das Open Air klein und fein sei. „Außerdem trifft man immer dieselben Leute, eine Art Familientreffen also“, ergänzte Bettina aus Thüringen, die das Festival zum Anlass nahm, ein paar Freunde in der Umgebung zu besuchen. Bei Weitem nicht die einzigen, die das so sehen: Fischi verzeichnete an den beiden Tagen insgesamt rund 1000 Besucher – und damit eine recht gleichbleibende Zahl an Gästen wie in den vergangenen Jahren.

Kirsche & Co spielt nicht im Wohnzimmer, sondern lieber auf großer Bühne. Quelle: Julia Tonne

„Vor allem aber ist ein Festival ein perfekter Weg, dem Alltagstrubel zu entfliehen“, sagte Denise. Die Leipzigerin hatte es zum ersten Mal nach Audigast verschlagen, allerdings brauchte sie nicht lange, um von der Atmosphäre angetan zu sein. Für sie war Audigast bis dato ein Geheimtipp, nun könnte der Ort häufiger auf ihrer To-Do-Liste der Festivalbesuche stehen. „Festivalgruppen sind wie eine Familie. Jeder gibt, und jeder nimmt“, erklärte sie ihre Vorliebe für Open-Air-Konzerttage. Und selbst wer neu hinzukomme, werde sofort liebevoll aufgenommen.

Der Stil macht’s: Bei Denise passt die Frisur zum Outfit. Quelle: Julia Tonne

Von Julia Tonne

Mit einem Hoffest wollte die Agrar GmbH Auligk das Image der Bauern stärken. Die Besucher erhielten Einblicke in die Arbeit der Landwirte. Für einen Schönheitswettbewerb reisten eigens zwei Prinzessinnen an.

26.05.2019

Hoch hinaus durfte, wer keine Höhenangst hatte. Fürs Wochenende hatte der Fliegerclub Böhlen zu den Flugtagen eingeladen. Zahlreiche Besucher nutzten die Chance, die Region von oben zu sehen.

26.05.2019

Die Kleingartensparte „Bergmannsruh“ in Regis-Breitingen besteht seit 1939. Am 1. Juni feiert sie ihren 80. Geburtstag mit einem Fest. Musiker und Projekt-Künstler sind eingeladen.

25.05.2019