Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Mann verletzt sich bei Karnevalsumzug in Pegau
Region Borna Mann verletzt sich bei Karnevalsumzug in Pegau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 05.04.2018
Vom Wagen des Männerballetts „Pelzhoden“ ist ein junger Mann gefallen, als er Blumen ins Publikum überreichen wollte.
Vom Wagen des Männerballetts „Pelzhoden“ ist ein junger Mann gefallen, als er Blumen ins Publikum überreichen wollte. Quelle: Julia Tonne
Anzeige
Pegau

Wie jetzt bekannt wurde, gab es beim Pegauer Karnevalsumzug am Sonnabend einen Unfall. Am Nachmittag war ein junger Mann vom Umzugswagen der „Pelzhoden“ über das Geländer gestürzt und auf der Achse des Lastwagens gelandet. „Er war unaufmerksam, als er jemandem aus dem Publikum Blumen überreichen wollte“, erklärte Heiko Günther, Präsident des Pegauer Karneval Klubs (PKK).

Allerdings habe sich das Team des Wagens vorbildlich verhalten, sofort Erste Hilfe geleistet und den Rettungsdienst informiert. Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten Narren schließlich ins Krankenhaus. „Mittlerweile ist er auf dem Weg der Besserung und kann bald entlassen werden“, machte Günther deutlich.

Wie berichtet, waren am Sonnabend in Pegau knapp 30 Wagen während des zweistündigen Umzugs in der Stadt unterwegs, Massen an Besuchern säumten die Straßen, um das Spektakel zu sehen. Eine weiteren Vorfall gab zudem am Rande des Umzugs: Eine 18-Jährige wurde von einem kleinen Hund gebissen und oberflächlich verletzt.

Von Julia Tonne