Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Feuerwehren Pegau und Groitzsch beseitigen Ölspuren
Region Borna Feuerwehren Pegau und Groitzsch beseitigen Ölspuren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 02.09.2019
Die Kameraden der Feuerwehr Pegau haben rund 300 Meter Ölspur auf der Ortsverbindungsstraße Pegau–Groitzsch beseitigt. Quelle: Ronny Wiesner
Pegau

Wegen Öl- und Dieselverschmutzungen auf Fahrbahnen sind drei Feuerwehren der Elsterregion am Montagvormittag ausgerückt. Die Groitzscher Brandschützer wurde gegen 9 Uhr zu einer Verunreinigung an den Fuß der Wiprechtsburg, wo sie von der Polizei eingewiesen wurden. Ein Fahrzeug hatte Diesel verloren und hat eine erhebliche Spur durch die Stadt bis hin nach Großstolpen gezogen sowie in Richtung Pegau. Auf rund vier Kilometer Länge mussten die mit drei Fahrzeugen ausgerückten Kameraden die Verunreinigung beseitigen. Ihr Einsatz dauerte etwa 2,5 Stunden.

Die Groitzscher Feuerwehr hat eine Diesel- und Ölspur auf rund vier Kilometer Länge zwischen der Wiprechtsburg und Großstolpen beseitigt. Quelle: Mike Köhler

9.16 Uhr alarmiert, fanden die Pegauer Feuerwehrleute zunächst eine etwa 50 Meter lange Spur ab dem Einmündungsbereich Bundesstraße 2/Ortsverbindungsstraße nach Groitzsch vor. In Richtung Wiprechtsburg stellten sie dann weitere Verunreinigungen fest. Die neun Pegauer Feuerwehrleute beseitigten dort Betriebsstoffe auf rund 300 Meter Länge. Die hinzugezogenen vier Werbener Floriansjünger waren gleich in der Nähe im Bereich B 2/Straße Groitzscher Fußweg im Einsatz, wo ebenfalls einige Stellen mit Öl verschmutzt waren. Hier wie dort wurde Bindemittel eingesetzt, das dann weggekehrt wurde. Die insgesamt 13 Kameraden waren etwa zwei Stunden beschäftigt.

An mehreren Abschnitte der Straße in Richtung Groitzscher Wiprechtsburg hat die Feuerwehr die Ölspur beseitigt. Quelle: Ronny Wiesner

Von okz

Mit einem Chor-Konzert, mehreren Ausstellungen und einem großen Familienfest feiert die katholische Gemeinde der St. Joseph Kirche ihr 100-jähriges Jubiläum. Auch Bischof Heinrich Timmerevers wird erwartet.

02.09.2019
Borna Baustellen-Klau - Frohburg: Diesel gestohlen

Die Bauruhe am vergangenen Wochenende nutzten Kriminelle in der Region Borna/Geithain, um auf Baustellen Beute zu machen. Abgesehen hatten sie es unter anderem auf Werkzeuge.

02.09.2019

Vor 750 Jahren wurde Trebishain erstmals erwähnt. Am Wochenende feierte das Dorf dieses Jubiläum ganz groß. Dabei ging es viel um die Historie, aber auch um die Erkundung des Ortes heute. Zudem kamen Sport und Spaß nicht zu kurz.

02.09.2019