Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Pkw überschlägt sich in Bornaer City
Region Borna Pkw überschlägt sich in Bornaer City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 21.12.2018
Ein Auto hat sich in der Innenstadt von Borna überschlagen. Quelle: André Neumann
Borna

Schöne Bescherung in der Bornaer Innenstadt am letzten Werktag vor Weihnachten. Freitagmittag hat sich an der viel befahrenen Einmündung der Altenburger Straße in die Bahnhofsstraße, wo der Verkehr eher langsam rollt, ein Pkw überschlagen.

Der Unfallverursacher war mit hoher Geschwindigkeit an einem Stau vorbeigefahren.

Augenzeugen zufolge soll der blaue Kleinwagen der Marke Toyota in der Altenburger Straße mit hoher Geschwindigkeit an mehreren wartenden Fahrzeugen vorbeigerast sein, um dann scharf nach rechts in Richtung Markt abzubiegen. Dabei überschlug sich der Wagen und fällte einen auf dem Gehweg stehenden Lampenmast.

Ein weiteres Auto stark beschädigt

Ein Fahrzeug, das in der Warteschlange ganz vorn stand, wurde bei dem Unfall am Heck stark beschädigt. Er habe im Spiegel nur etwas Blaues heranrasen sehen, sagte der unverletzte Fahrer. Ob sein Wagen von dem Toyota oder vom Lampenmast getroffen wurde, könne er nicht sagen.

Der Knoten am Rande der Bornaer City gehörte in den letzten Monaten zur inoffiziellen innerstädtischen Umleitung wegen der gesperrten Sachsenallee. Die war zur der Zeit schon geöffnet worden, was möglicherweise einen Verkehrskollaps verhinderte.

Unfallverursacher wird verletzt

Der Fahrer des Unfallwagens wurde vor Ort im Rettungswagen behandelt und von dort ins Krankenhaus gebracht. Warum der 81 Jahre alte Mann derartig schnell gefahren ist und die Kontrolle über sein Auto verlor, konnte kurz nach dem Unfall niemand sagen.

Feuerwehrleute kümmerten sich um Absperrungen und um ausgelaufene Flüssigkeiten. Der Einmündungsbereich war übersät von Fahrzeugteilen. Passanten quittierten den Unfall überwiegend mit Kopfschütteln, in der Bahnhofsstraße und in der Altenburger Straße staute sich der Verkehr. Wer konnte, wendete und fuhr zurück.

Ein Abschleppwagen des ADAC richtete den Unfallwagen mit seinem Kran auf und verlud ihn. Nach gut anderthalb Stunden war die Unfallstelle wieder frei. Wie die Polizei am Nachmittag auf Nachfrage mitteilte sei der Fahrer des Unfallwagens nur leicht verletzt worden.

Von André Neumann

Am 24. Dezember findet erneut der Henry-Six-Gedenklauf in Pegau statt. Der sportliche Weihnachtsauftakt erlebt seine 13. Auflage. Die Crossläufer können zwei Streckenlängen absolvieren.

21.12.2018

Der CDU-Landtagsabgeordnete Georg-Ludwig von Breitenbuch hat sich beim Thema Gewässerabgabe auf die Seite der Landwirte geschlagen. Er unterstützt die Forderung, Anlieger von Gewässern zweiter Ordnung weniger zu belasten. Der Zweckverband Parthenaue solle über eine Senkung der Gebühr, wenn nicht gar eine Abschaffung nachdenken, fordert der Politiker.

31.12.2018

Ballett, Jazz, Show- und Breakdance: Das Repertoire war beeindruckend. Rund 200 Tänzer vom Tanz-Freizeit-Zentrum aus Eula brachten in Böhlen eine grandiose Weihnachtsgala auf die Bühne.

21.12.2018