Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Stadtrat Böhlen vergibt neue Aufträge für Schulanbau
Region Borna

Stadtrat Böhlen vergibt neue Aufträge für Schulanbau

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 04.08.2021
Mitte Juli ist in Böhlen die Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau der Grundschule erfolgt. Dabei ist diese Zeitkapsel mit eingebaut worden.
Mitte Juli ist in Böhlen die Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau der Grundschule erfolgt. Dabei ist diese Zeitkapsel mit eingebaut worden. Quelle: Tina Arndt
Anzeige
Böhlen

Zwei weitere Baulose hat der Böhlener Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung für den Anbau und die Erweiterung der Grundschule und des Hortes vergeben. Beim Trockenbau setzte sich die Merseburger Firma Hil-bau mit einem Bruttopreis von rund 44 000 Euro in der öffentlichen Ausschreibung durch, sodass sie den Auftrag erhielt. Darüber hinaus brachten die Stadträte einen Nachtrag zum Baubereich Rohbau/Innenputz auf den Weg. Für 92 800 Euro wird das Unternehmen Geithainer Tief- und Straßenbau eine sogenannte Rigole, eine Versickerungsanlage, errichten. Beide Beschlüsse wurden einstimmig gefasst.

Kapazität der Schule steigt um ein Drittel

Die Stadt Böhlen investiert insgesamt 4,9 Millionen Euro in das Bauvorhaben Grundschule „Pfiffikus“ und den gleichnamigen Hort. Künftig können hier mehr als 330 Mädchen und Jungen lernen, derzeit sind es noch 250 Erst- bis Viertklässler. Vor wenigen Tagen hatte Bürgermeister Dietmar Berndt (parteilos) im Beisein von Landrat Henry Graichen (CDU) die Grundsteinlegung durchgeführt. Die Fertigstellung des Anbaus ist für September 2022 vorgesehen.

Von kh