Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Sturm „Bennet“ bläst Staub über Pegau
Region Borna Sturm „Bennet“ bläst Staub über Pegau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 04.03.2019
Der starke Wind trägt jede Menge Staub und Dreck nach Pegau. Quelle: Mathias Bierende
Pegau/Frohburg

Keine Rosen brachte der straffe Westwind, der am Montag über Pegau zog, sondern eine Menge Dreck: Eine große Wolke aus Staub und aufgewirbelter Erde zog aus Richtung des Tagebau-Areals und von den umliegenden Feldern über das Stadtgebiet. Sie verdunkelte den Himmel, hüllte Straßen und Gebäude ein und trieb manchem Passanten förmlich Tränen in die Augen.

Andernorts im Landkreis sorgten Windböen dafür, dass große Äste auf Straßen stürzten. Bei Ottenhain an der Grenze zwischen Frohburg und Geithain sorgte beispielsweise Windbruch auf der Staatsstraße 49 zu Verkehrsbehinderungen und zu mehreren Feuerwehr-Einsätzen. Die Kameraden mussten umgefallene Stämme von der Fahrbahn räumen.

In Grimma hatte Sturmtief „Bennet“ eine Laterne zum Einknicken gebracht und in Colditz musste die Feuerwehr wegen eines umgestürzten Baumes ausrücken.

Von es

Die Übernachtungszahlen im Sächsischen Burgen- und Heideland konnten im vergangenen Jahr weiter gesteigert werden. Das hat auch etwas mit mehr touristischen Angeboten zu tun.

04.03.2019

Der Bornaer Gewerbeverein feiert Jubiläum – und zwar das seiner Neu- oder Wiedergründung vor einem Vierteljahrhundert.

04.03.2019
Borna Polizei warnt vor Betrügern - Kriminelle Dachdecker schlagen in Eula zu

Wenn Leute vor der Tür stehen und ganz schnell ein Dach decken wollen, ist Vorsicht geboten. Nach einem Fall in Eula warnt die Bornaer Polizei vor kriminellen Machenschaften.

04.03.2019