Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Teppichreinigung: Bornaer Seniorin um 600 Euro geprellt
Region Borna Teppichreinigung: Bornaer Seniorin um 600 Euro geprellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 14.12.2018
Im Zuge einer angeblichen Teppichreinigung ging eine 81-Jährige aus Borna Betrügern auf den Leim (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Borna

Eine 81-jährige Bornaerin wurde von Betrügern im Zuge einer angeblichen Teppichreinigung hinters Licht geführt. Die Dame war aufgrund eines Flyers in ihrem Briefkasten auf die Thüringer Firma aufmerksam geworden – auf dem Papier wurde für Teppich- und Polsterreinigungen geworben. Die 81-Jährige rief sogleich bei dem Unternehmen an, um einen kurzfristigen Termin für eine Teppichreinigung zu vereinbaren.

Nachdem insgesamt vier Männer vor Ort vorgegeben hatten, sich um die Reinigung gekümmert zu haben, verlangten sie einen Preis von knapp 700 Euro. Weil sie den verlangten Betrag nicht im Portemonnaie hatte, wurde der Betrag um rund 100 Euro gekürzt – die Bornaerin beglich die Rechnung auf der Stelle. Eine Familienangehörige, die von dem horrenden Preis für die Reinigung hörte, erstattete Anfang Dezember Anzeige – neben dem arg hohen Preis sah der Teppich in keiner Weise gereinigt aus.

Anzeige

Angesichts des Falles warnt die Polizei vor unseriösen Anbietern. Vor der Durchführung einer Reinigung sollte ein Festpreis vereinbart werden, der zudem erst nach den Arbeiten beglichen werden sollte. Besondere Vorsicht sei zudem geboten, wenn Telefonnummern verwendet werden, die keinen Rückschluss auf einen bestimmten Ort zulassen (beispielsweise ortsunabhängige 0800er- und 032er-Rufnummern sowie Mobilfunknummern).

Von LVZ