Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna US Army Europe Band kommt wieder nach Böhlen
Region Borna US Army Europe Band kommt wieder nach Böhlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 24.04.2019
Die Musiker der US Army Europa Band kommen im Dezember zu einer zweiten Konzertauflage nach Böhlen.
Die Musiker der US Army Europa Band kommen im Dezember zu einer zweiten Konzertauflage nach Böhlen. Quelle: Julia Tonne
Anzeige
Böhlen

Ostern ist gerade vorbei und bis Weihnachten dauert es noch seine Zeit. Im Kulturhaus Böhlen spielen Jahreszeiten und besondere Feste bei der Planung nur zweitrangig eine Rolle – nämlich dann, wenn es um den Auftrittstermin geht.

Ansonsten ist es ziemlich egal, dass an den ersten warmen Frühlingstagen Weihnachtskonzerte geplant werden. Nun ist es dem Team um Kulturhausleiterin Christiane Fuhrmann gelungen, erneut die US Army Europe Band nach Böhlen zu holen. Chor und Band gastieren dort am 15. Dezember.

Die Musiker von Orchester und Chor zeigten eine grandiose Show und fanden in Böhlen ein dankbares Publikum. Quelle: Julia Tonne

Schon im vergangenen Jahr war das Konzert ein Straßenfeger, waren nur schwer freie Plätze zu ergattern. Weshalb Fuhrmann bereits damals versprach, alles daran zu setzen, die Band erneut nach Böhlen einzuladen. Doch einige Stolpersteine galt es vor wenigen Wochen, aus dem Weg zu räumen.

US Army Europe Band spielt am 15. Dezember in Böhlen

So war für die Band der 15. Dezember der einzig denkbare Termin im Kulturhaus. Allerdings hatte sich für den Tag schon der Kulturverein Böhlen mit seiner Weihnachtsgala angemeldet. „Um so dankbarer bin ich, dass der Verein auf den Sonnabend vorher ausweicht“, macht Fuhrmann deutlich.

Doch bis es soweit ist und die US Army Europe Band mit einer grandiosen Show und traumhafter Musik das Publikum begeistert, stehen noch etliche andere Termine auf dem Programmplan des Kulturhauses. Unter anderem eine Ballettaufführung am 25. Mai. Angekündigt hat sich die Ballettschule Étoile Leipzig. Der klassische Tanz steht zudem am 10. November im Fokus, an dem Tag feiert die Plagwitzer Ballett-Schule anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens eine große Ballett-Gala.

Auf seine Kosten kommt zudem, wer Kabarett mag. Im Oktober sind die Academixer zu Gast und bringen „Mutti vor der Tür“ auf die Bühne. Wie es der Titel verspricht, taucht Mutti aus Dresden auf und bittet bei Tochter und Schwiegersohn um Asyl.

Und weil wenige Wochen genug Gesprächsstoff bieten, geht es um drängende Fragen der Zeit: Wie viele Flüchtlinge verträgt das Land, warum werden die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer, wo bleibt eigentlich das erhoffte Enkelkind, ist unsere Demokratie noch demokratisch und warum fallen Marmeladenbrötchen immer auf die Marmeladenseite? Mutti hat auf alle Fragen eine verblüffend einfache Antwort.

Bauchredner Roy Reinker lässt die Puppen reden

Puppenfans können sich schon einmal den 1. Dezember vormerken; an dem Tag bringt Bauchredner Roy Reinker seine Puppen zum Sprechen. Am 20. Dezember hingegen gastiert das Ensemble Nobilés, das sich aus früheren Thomanern zusammensetzt, mit der Adventsgala in Böhlen und spielt erzgebirgische und weltliche Weihnachtsmusik.

Bauchredner Roy Reinker kommt im Dezember nach Böhlen. Quelle: Frank Schmidt

Eingeladen sind die Besucher zu einem Hutzenabend, der seit Jahrhunderten fester Bestandteil der Adventszeit im Erzgebirge ist. Gemeinsames Essen und Trinken, Singen und Geschichtenerzählen sind typisch für Hutzenabende.

Um der Einsamkeit im dunklen Winter zu entkommen, trafen sich Nachbarn häufig zu gemeinsamen Abenden. Sie gingen unter anderem ihrer Arbeit nach, sangen und erzählten Geschichten. Die Männer rauchten, schnitzten und musizierten. Eine ähnlich heimelige Atmosphäre soll auch im Kulturhaus entstehen, wenn das Ensemble Nobilés gemeinsam mit den „Schwarzwasserperlen“ mit von der Partie ist. Moderiert wird der Abend von Griseldis Wenner.

Von Julia Tonne