Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Unbekannter legt Feuer an Laube in Neukieritzscher Gartenkolonie
Region Borna Unbekannter legt Feuer an Laube in Neukieritzscher Gartenkolonie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 15.10.2019
Mehrere Lauben sind in der Nacht zu Dienstag in einer Neukieritzscher Gartenkolonie abgebrannt. Quelle: Foto: Thomas Salomon
Neukieritzsch

Zeugen hatten die Rettungskräfte am späten Montagabend gegen 23.35 Uhr alarmiert, weil es in einer Gartenkolonie an der Bornaer Straße in Neukieritzsch brannte. Betroffen war die Kleingartenanlage „Naturfreunde“, die nicht weit vom Depot der Feuerwehr entfernt liegt. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr standen zwei Lauben komplett in Brand, auf eine dritte hatten die Flammen bereits übergegriffen.

Beide Gartenhäuser in Neukieritzsch von Feuer zerstört

Die beiden Gartenhäuser wurden von dem Feuer völlig zerstört, das dritte wurde beschädigt. Die Wehren Neukieritzsch und Lobstädt rückten mit jeweils 25 Kameraden und vier Löschzügen aus; Großzössen leistete logistische Unterstützung. Weil kein Hydrant in der Nähe war, musste das Löschwasser herangeschafft werden. „Wir haben das Wasser im Pendelverkehr mit dem Tanker vom Gerätehaus geholt“, sagte Gemeindewehrleiter Maik Stelzner. Die Zerstörung zweier Lauben habe man trotz des konzentrierten Einsatzes nicht verhindern können, aber: „Die Lauben ringsum konnten wir retten.“

Der Gesamtschaden lasse sich nach Angaben der Polizei noch nicht beziffern. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer zerstörte mehrere Lauben in der Neukieritzscher Gartenkolonie. Quelle: Thomas Salomon

Erste Erkenntnisse ergaben jedoch, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden war. Die Experten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen nun weitere Zeugen. Im Laufe des Tages wird der Brandursachen-Ermittler in Neukieritzsch erwartet.

Von RND/isc

Der erste Abschnitt beim Umbauprojekt der Kindertagesstätte „Zwergenstübchen“ Wiederau ist geschafft. Nun nimmt die Stadt Pegau den zweiten in Angriff. Bauaufträge für fast 423.000 Euro wurden vergeben.

14.10.2019

70 Prozent aller Schüler an der Clemens-Thieme-Grundschule in Borna-Nord werden mit dem Auto gebracht. Dabei machen die Kinder keine eigenen Erfahrungen im Straßenverkehr, kritisiert der Autoclub Europa.

14.10.2019

Landratsamt und Ärzte empfehlen, sich in den Monaten Oktober oder November gegen die Virusgrippe impfen zu lassen. Dazu hat die Kreisbehörde Handlungsempfehlungen herausgegeben und informiert über Ansprechpartner. Im vergangenen Jahr gab es vier Todesfälle im Landkreis Leipzig.

14.10.2019