Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Unfall mit Reh und Folgeschäden auf Bundesstraße 176
Region Borna Unfall mit Reh und Folgeschäden auf Bundesstraße 176
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 21.11.2016
Ein Wildunfall führte zu zwei Folgeunfällen auf der B176. (Symbolfoto)
Ein Wildunfall führte zu zwei Folgeunfällen auf der B176. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Neukieritzsch/Groitzsch

Ein Reh war am Montagmorgen Auslöser für drei Unfälle auf der Bundesstraße 176 zwischen Neukieritzsch und dem Groitzscher Ortsteil Großpriesligk. Zunächst war es gegen 6.10 Uhr mit einem Pkw Mazda 6 kollidiert. Während das Tier verendete, entstand am Auto nach Angaben des Polizeireviers Borna ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Der Fahrer war noch dabei, das Warndreieck aufzustellen, als ein Pkw Opel Mokka über das auf der Straße liegende Reh fuhr und dabei ebenfalls beschädigt wurde. Da die Strecke im ehemaligen Tagebau-Bereich so gut wie keine Ausweichmöglichkeit bietet und der Verkehr anhielt, konnte das Tier nicht von der Fahrbahn geräumt werden – es bildet sich ein Stau.

Ein weiterer Pkw Opel bemerkte das gegen 6.50 Uhr zu spät, sodass er nicht mehr ausreichend abgebremst werden konnte und auf einen Pkw Renault auffuhr. Dieser wurde bei dem Aufprall auf den davorstehenden Pkw Honda geschoben. Dessen Schaden wurde auf 500 Euro geschätzt, zudem gab die Polizei 4000 Euro für den Renault und 3000 Euro für den Opel an.

Von okz