Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Verdächtiger schweigt zu Explosion am Zwenkauer See
Region Borna Verdächtiger schweigt zu Explosion am Zwenkauer See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 30.11.2015
Kriminaltechniker sichern am vergangenen Freitag die Spuren an einem durch eine Explosion beschädigten Pkw bei Zwenkau.
Kriminaltechniker sichern am vergangenen Freitag die Spuren an einem durch eine Explosion beschädigten Pkw bei Zwenkau. Quelle: dpa
Anzeige
Zwenkau/Leipzig

Nach einer Explosion an einem Auto in der Nähe von Leipzig tappen die Ermittler bei den Nachforschungen zu den Hintergründen der Tat weiter im Dunkeln. Ein 35-Jähriger, der bei dem Vorfall schwer verletzt wurde, konnte noch nicht befragt werden. Deswegen sei bislang unklar, warum der Sprengsatz am vergangenen Freitag in die Luft geflogen sei. Die beiden Männer hatten auf einem Parkplatz angehalten. Als sie aus dem Auto des 45-Jährigen ausstiegen, kam es zur Explosion. Sowohl der 45-Jährige als auch der 35-Jährige sind polizeibekannt. Der Jüngere wurde laut Staatsanwaltschaft mit Haftbefehl gesucht, weil er eine Gefängnisstrafe wegen Drogenhandels nicht angetreten hatte.

dpa/lvz

Borna Musik- und Kunstschule Ottmar Gerster - Tanzgruppe Böhlen probt neues Zuckerwatten-Stück
30.11.2015
29.11.2015