Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Vierjähriger rollt mit Mutters Auto durch Borna
Region Borna Vierjähriger rollt mit Mutters Auto durch Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 03.05.2019
Zu einem kuriosen Unfall wurde die Polizei am Freitag in die Schulstraße in Borna gerufen. Quelle: dpa
Borna

Ein Vierjähriger ist Freitag gegen 6 Uhr morgens zu einer Spritztour durch Borna aufgebrochen. Die Polizisten kamen eigenen Angaben nicht aus dem Staunen heraus, als sie zu einem Verkehrsunfall in die Schulstraße gerufen worden waren. Die ungewöhnliche „Reise“ des Jungen, der mit Muttis Auto unterwegs war, endete an einem Zaun.

Die Mutter erzählte den herbeigeeilten Polizisten, dass ihr Sohn den Schlüssel vom Ford ohne ihres Wissens aus dem Schrank genommen und anschließend die Wohnung mit dem Ziel, „Autofahren zu wollen“, verlassen habe.

Offensichtlich gelang es dem Kind, das Auto zu starten, woraufhin der Wagen aus der Einfahrt heraus, über die Straße hinweg rollte. Nach einer zurückgelegten Strecke von ungefähr acht Metern stoppten auf der gegenüberliegenden Straßenseite Rollcontainer und ein Stabgitterzaun das Auto.

Junge bleibt unverletzt

Ungläubig ließen sich die Gesetzeshüter vom Jungen zeigen, wie er das Auto mit Fernbedienung öffnete, sich auf den Fahrersitz setzte und anschließend den Schlüssel ins Zündschloss steckte, um zu starten. Zwar reichten die Beinchen des Vierjährigen nicht ans Gaspedal, da jedoch der erste Gang eingelegt war, ging die Fuhre zur Einfahrt hinaus.

Glücklicherweise ging die Abenteuerlust für den Kleinen glimpflich aus, er blieb unverletzt. Allerdings entstand am Auto, an den Rollcontainern und am Stabgitterzaun ein Schaden von 8000 Euro. Den Schlüssel für das Auto seiner Eltern allerdings wird er wohl nun nicht mehr sobald erreichen.

Von Birgit Schöppenthau

Borna Großabstellung bei der Dow - Pause beim Chemiegiganten in Böhlen

Das Dow-Werk in Böhlen wird in den kommenden Wochen zur Großbaustelle. Hier finden mehrere Wochen lang Inspektions- und Wartungsarbeiten statt. Bis zu 3200 Menschen sind daran beteiligt.

03.05.2019
Borna Länderübergreifende Zusammenarbeit - Ramelow bei der Bornaer Lebenshilfe

Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow hat sich für eine vertiefte länderübergreifende Zusammenarbeit stark gemacht. Er besuchte am Donnerstag die Bornaer Lebenshilfe.

02.05.2019

Gute Nachrichten: Wer teuer wohnt, bekommt mehr Geld – zumindest als Hartz-IV-Empfänger. Im Landkreis Leipzig gelten neue Höchstwerte für Wohnzuschüsse, um mit steigenden Mieten Schritt zu halten. Der Anstieg ist aber nicht in allen Kommunen gleich groß.

02.05.2019