Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Zusammenstoß von zwei Pkws auf der S 68 nördlich von Pegau
Region Borna

Zusammenstoß von zwei Pkws auf der S 68 nördlich von Pegau

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 05.05.2021
Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind im Einsatz nach einem Unfall auf der Staatsstraße 68 zwischen Pegau und Großstorkwitz.
Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind im Einsatz nach einem Unfall auf der Staatsstraße 68 zwischen Pegau und Großstorkwitz. Quelle: Kathrin Haase
Anzeige
Pegau

Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße 68 zwischen Pegau und Großstorkwitz ereignet. Etwa an der Kreuzung mit dem Zauschwitzer Weg/Abzweig nach Weideroda stießen ein Pkw Opel Karl und ein Pkw Citroën zusammen. Die Meldung bei der Polizei ging gegen 15.45 Uhr ein. Beide Fahrerinnen wurden verletzt, weitere Insassen gab es nicht.

Die Feuerwehr traf zuerst vor Ort ein, dabei waren 24 Kameradinnen und Kameraden aus Schkorlopp, Wiederau und Pegau, informiert Einsatzleiter Mike Köhler. Der Opel war vom Zusammenprall offensichtlich gegen einen Baum und dann aufs Feld geschleudert worden. Seine Fahrerin war im Auto eingeklemmt, sodass die Brandschützer sie mit einem hydraulischen Rettungsgerät befreien mussten. Sie war schwer verletzt. Die Citroën-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Nachdem Feuerwehrkräfte eine medizinische Erstversorgung der zwei Frauen vorgenommen hatten, übernahm der Rettungsdienst. Er brachte beide ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr hat die Staatsstraße 68 zwischen Pegau und Großstorkwitz nach dem Unfall gesperrt. Quelle: Kathrin Haase

Die Feuerwehr, die zudem den Unfallort absperrte und die Batterien abklemmte, beendete dann ihren Einsatz. Die Polizei nahm noch weiter Unfalldaten auf. Eine Ursache für den Zusammenstoß ist bisher ebenso wenig genannt worden wie die Höhe des Sachschadens.

Update vom Mittwoch

Die Polizei ermittelt gegen die Citroën-Fahrerin vom Pegauer Unfall am Dienstagnachmittag wegen fahrlässiger Körperverletzung. Aus der Zauschwitzer Straße kommend, wird mitgeteilt, hatte die 47-Jährige an der Carsdorfer Straße gegen 15.45 Uhr die Vorfahrt eines Pkw Opel Karl nicht beachtet. Dessen 39-jährige Fahrerin wurde im Auto eingeklemmt, das nach dem Zusammenprall mit einem Baum auf dem Feld zum Stehen kam. Dabei wurde sie leicht verletzt, so die Polizei am Mittwoch. Vorsorglich wurde auch die vermutete Unfallverursacherin ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtsachschaden soll ungefähr 10 000 Euro betragen.

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind im Einsatz nach einem Unfall auf der Staatsstraße 68 zwischen Pegau und Großstorkwitz. Quelle: Kathrin Haase

Von okz