Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Zweite Auflage für den Frauenlauf in Borna
Region Borna Zweite Auflage für den Frauenlauf in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 25.04.2019
Nur Frauen dürfen beim internationalen Frauenlauf um den Breiten Teich rennen. Männer dürfen nur zugucken. Quelle: LVZ Archiv
Borna

Es wird wieder gelaufen in Borna. Der Internationale Frauenlauf am Breiten Teich erlebt am Sonnabend seine zweite Auflage. Und bislang sieht alles danach aus, dass mehr Damen als im vergangenen Jahr die Strecken unter die Füße nehmen. Schon die Premiere 2018 war ein voller Erfolg.

Gemäß des Mottos „Starke Frauen Laufen!“ stehen am 27. April verschiedene Strecken zur Auswahl. Ziel ist es, Frauen – egal ob Sportlerinnen, Hobbyläuferinnen oder Anfängerinnen – zum Mitmachen zu animieren und ihr Gesundheitsbewusstsein zu fördern.

Mehr als 150 Anmeldungen für Frauenlauf in Borna

Vielleicht dient dieser Lauf gar als Einstieg in ein regelmäßiges Training und motiviert zu ambitionierten Läufen und Zeiten. „Mehr als 150 Anmeldungen sind bereits eingegangen“, sagt die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Leipzig, Konstanze Morgenroth. Mitlaufen könne jede aber auch spontan – kurz Entschlossene müssten lediglich bis 9.20 Uhr vor Ort an der Anmeldung sein. Start ist um 10 Uhr.

Als Schirmherrin unterstützt Petra Köpping, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, die Veranstaltung und begründet einen Lauf exklusiv für Frauen so: „Sport ist in manchen Teilen immer noch Männersache. Egal, ob es um Funktionärsposten, Preisgelder, Zuschauerzahlen oder Medieninteresse geht – in vielen Sportarten ist Frauensport immer noch ein Nebenschauplatz.

Deswegen können wir uns ruhig ab und zu ein exklusives Frauenereignis gönnen, bei dem auch an Dinge wie ein Kinderbetreuungsangebot oder Wettbewerbe mit Müttern und ihren Kindern gedacht ist."

Teilnahme am Frauenlauf ist kostenlos.

Die ersten 200 angemeldeten Frauen erhalten ein T-Shirt gratis. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung und eine Kinderbetreuung ist gesorgt. Dabei sein lohnt sich nicht zuletzt auch deshalb, weil viele Preise auf die Läuferinnen warten. Eine Teilnahme-Urkunde bekommt jede Sportlerin, außerdem können auch fleißig so genannte Sonni-Meilen für einen Verein, eine Initiative oder Institution gesammelt werden. Die Städtischen Werke Borna geben für jede erlaufene Meilen Geld an ausgewählte Institutionen.

Das Logo des Frauenlaufs Quelle: Landkreis Leipzig

Starten dürfen nur Frauen und Mädchen, alle Männer sind als Zuschauer herzlich willkommen. Nähere Informationen zur Strecke und zur Anmeldung gibt es unter https://boncourage.de/news/frauenlauf oder bei FacebookFrauenlauf. Starke Frauen laufen“. Ein Anruf unter 03433 2606760 oder eine WhatsApp an 01575 2964029 genügt auch.

Von LVZ

Borna Gestaltungssatzung aufgehoben - Lobstädt darf jetzt schwarze Dächer bekommen

Es kann wieder bunt werden im Neukieritzscher Ortsteil Lobstädt. Der Gemeinderat hat mit knapper Mehrheit die Gestaltungssatzung aufgehoben. Für Bauherren eine Erleichterung.

25.04.2019

Das Maifest in Espenhain lockt seit Jahren an die 2000 Besucher nach Espenhain. Auch in diesem Jahr werden hier hunderte schicke, betagte Fahrzeuge zu bestaunen sein. Und es ist noch viel mehr los.

25.04.2019

Der Pegauer Karneval-Klub hatte zwei Starter bei der Deutschen Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport. Lorelai Biering und Kostja Klepzig sind das sechstbeste Jugend-Paar im Bund. Die Funkengarde belegte Rang 16.

24.04.2019