Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Alarm im Delitzscher Gewerbegebiet Süd-West: 1000-Liter-Fass mit Lack geplatzt
Region Delitzsch Alarm im Delitzscher Gewerbegebiet Süd-West: 1000-Liter-Fass mit Lack geplatzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:59 28.01.2017
Die Kameraden holen weitere Mittel vom Fahrzeug. Quelle: Christine Jacob
Anzeige
DELITZSCH

Gefahrgut-Alarm am Freitagmorgen im Delitzscher Gewerbegebiet Süd-West. Im Wellpappenwerk ist aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache ein 1000-Liter-Fass mit Lack geplatzt, der klare Lack hat sich in großen Mengen und auf mehreren Metern in einer Halle ausgebreitet. Die Flüssigkeit reizt Haut und Augen, daher mussten sich die Kameraden mit Schutzbrillen und Handschuhen ausrüsten.

Aufräumarbeiten müssen schnell gehen

Anzeige

Kurz nach acht Uhr wurde die erste Feuerwehr alarmiert. Auch der sogenannte Erkundungskraftwagen aus Dommitzsch wurde alarmiert. Die Kameraden aus Delitzsch und der Gemeinde Wiedemar waren über den Vormittag beschäftigt, den Lack zu binden und zu beseitigen. Dabei mussten sie sich beeilen, damit der schnell bindende Lack nicht antrocknet und so eventuell noch die Produktion bei Smurfit Kappa gefährden könnte. Inzwischen konnte der Einsatz gegen halb elf beendet werden.

Personen sind nach Angaben der Leitstelle nicht zu Schaden gekommen. Eine Umweltgefährdung für die Umgebung des Werkes soll laut Delitzscher Wehrleitung ebenfalls nicht vorgelegen haben.

Bereits am Donnerstag mussten die Feuerwehren in der Region rund um Delitzsch Einsätze absolvieren – auf der Kompostierung in Lissa und in einem Krostitzer Haus war es zum Brand gekommen. Die Wiedemarer Kameraden waren auf der Kompostierungsanlage im 24-Stunden-Einsatz.

Von Christine Jacob