Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Badrina feiert mit Schweinetrogrennen und jeder Menge Spaß
Region Delitzsch Badrina feiert mit Schweinetrogrennen und jeder Menge Spaß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 07.07.2019
Die beiden Jungen Konstantin und Oliver (vorn) warten auf den Startschuss.
Die beiden Jungen Konstantin und Oliver (vorn) warten auf den Startschuss. Quelle: Anke Herold
Anzeige
Badrina

Kein Heimatfest ohne Schweinetrogrennen, kein Heimatfest ohne Musik, kein Heimatfest ohne jede Menge Spaß – für den Heimatverein Badrina ist das klare Sache, und so feierte man am Wochenende mit einem umfangreichen Programm für Groß und Klein. Das beliebte Schweinetrogrennen auf dem kleinen Teich im Ort wurde von Bürgermeister Volker Tiefensee moderiert. In historischer Badebekleidung kommentierte er den witzigen Wettbewerb und sparte dabei nicht mit Informationen rund ums Dorfleben.

„Einen großen Dank für das ausreichende Wasser, das uns heute hier den Wettbewerb möglich macht, sage ich an dieser Stelle an Fischer Marcel Reinhardt, der regelmäßig dafür sorgt, dass in unserem Dorfteich ausreichend Wasser steht. Denn der Teich fungiert auch als Löschteich im Ort“, erklärte das Gemeindeoberhaupt und feuerte die 22 Teilnehmer mit guten Ratschlägen an.

Beim Heimatfest in Badrina ist das Schweinetrogrennen Tradition, es gibt Musik und jede Menge Spaß.

Dennis Geburek hat ein Schwein gewonnen

Den Bürgermeisterpokal gewannen an diesem Nachmittag Annika Schröder bei den Frauen und Tim Lischke bei den Kindern. Dennis Geburek entschied das Rennen bei den Männern für sich und ist nun Besitzer eines Schweines.

Von Disco bis Strohburg

Neben den Vorführungen der Feuerwehr, Kegel- und Würfelwettbewerben, Disco- und Schlagermix sowie einem Maffay-Double zeigte die Kinder und Jugendgruppe die SiTa’s ihr Können. Das Klettern auf der Strohburg, Quad fahren und Schlendern über den Trödelmarkt ließen ebenfalls keine Langeweile aufkommen.

Von Anke Herold