Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Beethoven kommt nach Delitzsch
Region Delitzsch Beethoven kommt nach Delitzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 10.12.2019
Volker Lauckner im Klanggewölbe des Delitzscher Schlosskellers: Wie in 500 weiteren privaten Wohnzimmern, in Ladenlokalen, Vereinsräumen und Foyers, in Clubs in ganz Deutschland findet hier ein Konzert in Ankündigung auf das Beethoven-Jahr 2020 statt. Quelle: Wolfgang Sens
Delitzsch

Am kommenden Wochenende wird das Beethovenjahr eingeleitet. Anlässlich des 250. Geburtstages des großen Komponisten steht das Jahr 2020 in seinem Zeichen. 500 Hauskonzerte soll es geben. Und Delitzsch ist dabei.

Es sind noch 372 Tage bis zum 17. Dezember 2020, dem Tag, an dem die Musikwelt den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens feiert. Aber da man mit dem Feiern nicht früh genug anfangen kann, finden am kommenden Wochenende schon einmal 500 Konzerte in ganz Deutschland statt. Auch im Leipziger Gewandhaus gab es bereits zu Beginn 2019 eine Beethoven-Ausstellung. Quelle: Kempner

Mit Gesang und Improvisation

Im Klanggewölbe im Delitzscher Barockschloss werden am 14. Dezember ab 19 Uhr populäre Stücke, unter anderem die Mondscheinsonate, auf einem Bechstein-Flügel gespielt. Begleitet wird dies gesanglich von der Sopranistin Almut Krumbach und von Improvisationen an Gongs und vielen weiteren Klanginstrumenten, gespielt von Volker Lauckner. Der Eintritt ist frei

Informationen zur bundesweiten Konzertreihe und alle Termine unter www.beethovenbeiuns.de

Von mhs

27 junge Feuerwehrleute aus Kletzen Wölkau und Brinnis haben jetzt die Prüfungen für das Leistungsabzeichen „Jugendflamme“ erfolgreich bestanden. Und sie haben alle einen großen Wunsch ...

10.12.2019

Positiv-Nachrichten bei den Delitzscher Stadtwerken: Die Strompreise bleiben im Gegensatz zu denen bei anderen Energieversorgern zunächst stabil. Am generell hohen Niveau der Strom-Preise können aber auch die Stadtwerke nichts ändern.

10.12.2019

Verärgerung in der Delitzscher Sandmark: Im Wohngebiet sind die Papiertonnen nicht zum im Abfallkalender genannten Termin geleert worden. Ein Anwohner erzürnt sich. Jedoch haben die zuständigen Kreiswerke gute Gründe für die Verspätung.

09.12.2019