Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Bei Nebel überholt – Unfall nahe Zwochau
Region Delitzsch Bei Nebel überholt – Unfall nahe Zwochau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 26.11.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Zwochau

Bei einem Unfall nahe Zwochau wurde am Montagmorgen ein 79 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt. Wie die Polizei berichtete, war der Hyundai-Fahrer gegen 7.20 Uhr aus Richtung Wiedemar kommend in Richtung Zwochau unterwegs. Zwischen den Abzweigungen nach Kölsa und nach Grebehna wollte er einen Sattelzug überholen – auf gerader Strecke, aber bei schlechter Sicht mit Nebel, so die Polizei. Im Gegenverkehr kam dem Hyundai ein Tanklaster entgegen. Durch den folgenden Zusammenprall wurde der Pkw nach rechts auf das angrenzende Feld geschleudert und stieß dabei noch mit dem Frontteil des Sattelzuges zusammen. Der 79-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die Straße war vorübergehend voll gesperrt.

Der Tanklast-Lkw hatte Heizöl geladen, das allerdings nicht auslief.

Von lvz