Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Benefizkonzert für Brandopfer in Laue
Region Delitzsch Benefizkonzert für Brandopfer in Laue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 17.12.2018
Matthias Taatz dankte beim Konzert in der Kirche noch einmal für die bisher eingegangen Spenden, für die große Hilfsbereitschaft der Nachbarschaft und den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr .
Matthias Taatz dankte beim Konzert in der Kirche noch einmal für die bisher eingegangen Spenden, für die große Hilfsbereitschaft der Nachbarschaft und den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr . Quelle: Anke Herold
Anzeige
Laue

Wenn man abends ins Bett geht und am Morgen aufwacht und vor dem Nichts steht, dann ist das wie ein Alptraum. Niemand möchte so etwas erleben und doch trifft es Menschen auch in unserer Region plötzlich und unvorbereitet. Kürzlich geschah dies einer Familie aus dem Ortsteil Laue (wir berichteten). Ein schlimmer Brand vernichtet das Zuhause von Marko Zabel und seiner Mutter. Zu Schaden kamen die Bewohner glücklicherweise nicht, wenn auch der Schreck noch immer tief sitzt.

Yvonne Rohr,Monika Ginster ,Hartmut Nowacki und  Siegfried Ginster verkaufen für den guten Zweck . Auch Thomas Brandhuber ist als Gast dabei und unterstützt durch den  Kauf von Kaffee und Kuchen. Quelle: E-Mail-LVD

Die Einwohner aus Laue helfen

Auf die Hilfe und Nächstenliebe der Einwohner in Laue, darauf können die beiden nun zählen.     „Der Zusammenhalt im Dorf ist vorhanden. Schon heute Morgen haben uns viele Leute beim Ausräumen der unteren Etage geholfen. Darüber bin ich sehr, sehr froh“, erzählt Marko Zabel.

Gemeinsam mit seiner Mutter ist er am Samstag in der Kirche dabei. Das schon lange geplante Adventskonzert wurde kurzerhand in ein Benefizkonzert geändert und das ganz zur Freude von Pfarrer Matthias Taatz. Er begrüßte in der vollbesetzten Kirche die Besucher, die am Leid der Familie teilnahmen und mit Spenden nun versuchen, den materiellen Schaden zu lindern.

Spendenkonzert in Laue . Quelle: E-Mail-LVD

In der Kirche stand der iSt-Michaelis-Bläserchor Lissa bereit, um mit den Gästen zu singen und zu musizieren. Matthias Taatz dankte noch einmal für die bisher eingegangen Spenden, für die große Hilfsbereitschaft der Nachbarschaft und den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr. Auch der Verein „Laue, Land und Leute“ hatte bereits vor dem Konzert eingeladen, um die Gäste mit Kuchen, Fettschnitten und heißen Getränken zu verköstigen. „Unsere Frauen haben gebacken und viele, viele Plätzchen für den Verkauf bereitgestellt. Natürlich hilft man in solch einer schlimmen Situation, da lässt man sich nicht lange bitten und so freuen wir uns heute, dass wir mit dieser Aktion die Familie unterstützen können“, erklärt Monika Ginster, die gemeinsam mit ihrem Mann Siegfried Ginster die Leckereien verkauft.

Für die Brandopfer gibt es weiter ein Spendenkonto

Unterstützt wurden beide auch von Yvonne Rohr und Hartmut Nowacki. Alle vier gehören zum Verein und freuen sich, dass viele Helfer den Kuchenbasar vervollständigten. Das Spendenkonto ist noch immer aktiv und wer die Familie in Laue unterstützen möchte, kann dies auch noch in der nächsten Zeit tun.

Spendenkonzert in Laue . Quelle: E-Mail-LVD

Spenden können auf dem Konto des Diakonischen Werks Delitzsch/Eilenburg bei der Sparkasse Leipzig eingezahlt werden. Die IBAN lautet DE 32 8605 5592 2280 0018 99, der Code ist „Laue-Brand“

Von Anke Herold