Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Brand in Delitzscher Innenstadt ausgebrochen
Region Delitzsch Brand in Delitzscher Innenstadt ausgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 14.08.2019
Die Feuerwehr musste zu einem Mehrfamilienhaus in der Dübener Straße ausrücken Quelle: Christine Jacob
Delitzsch

Am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr kehrte ein 48-Jähriger nach Hause zurück. Er legte seine Einkäufe auf dem Küchenherd ab und schaltete wahrscheinlich unbeabsichtigt das Kochfeld ein. Aufgrund dessen gerieten zunächst die Waren und danach die gesamte Küche der Einliegerwohnung eines Einfamilienhauses in Brand.

Bewohner rechtzeitig in Sicherheit

Die Kameraden aus Delitzsch und dem Ortsteil Schenkenberg mussten in die Dübener Straße ausrücken. Auch Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, nach ersten Angaben vor Ort gab es keine Verletzten unter den Hausbewohnern.

Lage schnell unter Kontrolle

Die Feuerwehr brachte die Lage schnell unter Kontrolle und die Ehrenamtlichen konnten den Einsatz nach rund einer Stunde wieder beenden. Ein Feuerwehrmann wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens wurde mit cirka 15 000 Euro beziffert. Gegen den 48-Jährigen wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Von cj

Ihr blaues Wunder können jetzt vor allem die älteren Bürger im Delitzscher Ortsteil Laue erleben. Nachdem die alte Bank vor dem Bürgerhaus versehentlich auf dem Sperrmüll landete, gibt es nun ein neues Exemplar – und die sollte sicher vor solchen Irrtümern sein.

13.08.2019

Das Delitzscher Museum will eine Adventskalender-Sammlung mit 1000 Exemplaren vor der Auflösung retten. Dafür werden nun Spenden gesammelt.

13.08.2019

Das Testmobil des VSR-Gewässerschutzes untersuchte am Dienstag das mitgebrachte Brunnenwasser von Delitzschern. Den großen Ansturm kann sich der Projektleiter allerdings kaum erklären. Doch der Physiker hat eine Vermutung.

13.08.2019