Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Bundestagswahl: Was Nordsachsens Direktkandidaten für die Region erreichen wollen
Region Delitzsch

Bundestagswahl: Was Nordsachsens Direktkandidaten für die Region erreichen wollen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 24.09.2021
Die Direktkandidaten für Nordsachsen im Uhrzeigersinn: Dr. Christiane Schenderlein (CDU), Rüdiger Kleinke (SPD), René Bochmann (AfD), Martin Richter (FDP), Philipp Rubach (Die Linke), Denis Korn (B'90/Die Grünen), Sandro Oschkinat (Einzelbewerber, Aufrechter Demokrat), Sven Asmus (Einzelbewerber, AMSUSfddB), Doreen Klinger (dieBasis, reagierte auf Anfrage nicht), Uta Strenger (ÖDP), Chris Daiser (Freie Wähler) und Karsten Gutjahr (Die PARTEI). 
Die Direktkandidaten für Nordsachsen im Uhrzeigersinn: Dr. Christiane Schenderlein (CDU), Rüdiger Kleinke (SPD), René Bochmann (AfD), Martin Richter (FDP), Philipp Rubach (Die Linke), Denis Korn (B'90/Die Grünen), Sandro Oschkinat (Einzelbewerber, Aufrechter Demokrat), Sven Asmus (Einzelbewerber, AMSUSfddB), Doreen Klinger (dieBasis, reagierte auf Anfrage nicht), Uta Strenger (ÖDP), Chris Daiser (Freie Wähler) und Karsten Gutjahr (Die PARTEI).  Quelle: privat
Nordsachsen

Ländlicher Raum, Corona, Klima – wofür stehen die verschiedenen Kandidaten im Bundestagswahlkreis Nordsachsen? Lesen Sie hier, was die Kandidaten selb...