Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzsch schafft bessere Rettungswege, Parkplätze kommen weg
Region Delitzsch Delitzsch schafft bessere Rettungswege, Parkplätze kommen weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 11.07.2019
Die Ritterstraße. Quelle: Wolfgang Sens
Delitzsch

Weniger Parkplätze stehen ab sofort in der Ritterstraße Delitzsch zur Verfügung. Dort gilt nun ein halbseitiges Parkverbot und die Parkplätze im Abschnitt zwischen Milchgasse und Hallescher Straße fallen weg.

Delitzsch reagiert

Hintergrund dabei ist, dass es die Stadtverwaltung Feuerwehr und Rettungsdienst leichter machen will. Wiederholt sei es in diesem Bereich dazu gekommen, dass die Restdurchfahrtsbreite von 3,05 Metern nicht eingehalten wurde, berichtet Bürgermeister Thorsten Schöne (parteilos). Das macht es zum Beispiel schwierig, mit den Löschfahrzeugen der Feuerwehr zügig und ungehindert durch die Straße zu fahren. Vor allem in dem Bereich zwischen Milchgasse und der Halleschen Straße war es immer wieder zu Verstößen gekommen.

Aufklärungsarbeit der Feuerwehr

Nicht nur in der engen Altstadt wird die Feuerwehr immer wieder durch Parkverstöße und zu enge Wege behindert. Seit einiger Zeit klären die Ehrenamtlichen mit einer Flyer-Aktion darüber auf. Die Infoschreiben werden Falschparkern unter die Windschutzscheibe geklemmt.

Von Christine Jacob

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist ein schnurgerades Stück ohne Geschwindigkeitsbegrenzung. Dennoch war in den zurückliegenden Wochen auf der B 184 zwischen Rackwitz und Zschortau des öfteren Messtechnik aufgebaut. Das Landratsamt Nordsachsen erklärt den Grund.

11.07.2019

Die Bäckerei hat ihren Standort im ehemaligen Konsum bereits bezogen. Das Gebäude ist nun in Gemeindehand und soll keine leere Hülle bleiben. Zusammen mit allen Rackwitzern wird jetzt geschaut, was passt. Leipziger Architekten helfen bei der Ideen-Findung.

11.07.2019

Eigentlich sind es die Filetstücke in Delitzsch, die Grundstücke auf dem Gelände der einstigen Stadtgärtnerei direkt am Park. Doch während die ersten Grundstücke noch gut vermarktet werden konnten, zieht es sich nun.

11.07.2019