Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Delitzsch startet neuen Internetauftritt
Region Delitzsch Delitzsch startet neuen Internetauftritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 23.08.2018
Delitzsch bekommt eine neue Homepage Quelle: Kay Würker
Delitzsch

Es ist vollbracht: Am kommenden Dienstag, 28. August soll die überarbeitete Version der offiziellen Stadtseite www.delitzsch.de ans Netz gehen.

Bürgermelder für die Ordnung

Auch einige neue Rubriken hat die Stadtverwaltung eingearbeitet. So gibt es ab dem 28. August den „Bürgermelder“, mit dem die Delitzscher online die Möglichkeit haben, Schäden zu melden oder Hinweise auf Dinge wie illegale Müllablagerungen oder ausgefallene Straßenlaternen zu geben. Dazu können unkompliziert Fotos hochgeladen und Markierungen in Karten gesetzt werden, die untergeordneten Rubriken wie „Müll“, „Straßenschäden“ oder „Straßenlaternen“ sind jeweils den speziellen Sachbearbeitern zugeordnet. Die gemeldeten Schäden und Hinweise werden dann nach einer Prioritätenliste abgearbeitet. Insgesamt sollen solche Angeboten helfen, Hürden gegenüber der Verwaltung abzubauen, so Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos).

Niederschwelliges Angebot

Die neue Seite wird insgesamt niederschwelliger angelegt: Der Online-Veranstaltungskalender wird künftig nicht mehr aus einer externen Plattform gespeist, sondern jeder hat die Möglichkeit, eine Veranstaltung zu melden. Diese Meldung wird dann in der Stadtverwaltung geprüft und freigeschalten. Im Gegensatz zu der aktuellen Webseite wird die künftige auch responsiv sein, kann also auf mobilen Endgeräten wie einem Smartphone besser dargestellt werden. Außerdem gibt es veränderbare Schriftgrößen und Kontraste sowie einige Texte in „Leichter Sprache“ für Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Von Christine Jacob

Die Frage, wo das eigene Kind einen Platz in Krippe oder Kindergarten bekommt, beschäftigt etliche Familien. Portale im Internet könnten die Übersicht erleichtern. Doch so einfach ist das nicht.

23.08.2018

Der kleine Krostitzer Ortsteil Kletzen hat jetzt eine Bücherzelle. Dort können sich die Bürger unkompliziert Bücher nehmen, wenn sie selbst welche spenden. Und das ist nicht das einzige, was in Sachen Dorfbelebung geplant ist.

22.08.2018

Im nordsächsischen Krostitz haben zwei junge Männer versucht, einer 80-Jährigen die Handtasche zu rauben. Als dies misslang, flüchteten die Diebe.

22.08.2018